Herzlich Willkommen auf Tokiohotel-Forum.de - Die große Tokio Hotel Community im Internet - TOKIOHOTEL FORUM - FANCLUB - NEWS - TERMINE - BILDER - CHAT - FANFICS

Tokio Hotel Forum ist eine der größten und beliebtesten Tokio Hotel Seiten im Internet und hat bereits über 11.000 angemeldete Fans
und täglich über mehrere tausend Hits! Finde Freunde und treffe andere Fans von Tokio Hotel, Bill Kaulitz, Tom Kaulitz, Georg Listing und Gustav Schäfer. Für das Erstellen von Themen und Schreiben von Beiträgen benötigst Du einen kostenlosen Tokio Hotel Forum Account! Melde Dich jetzt kostenlos an und werde Teil der großen Tokio Hotel Community!


simyo - Weil einfach einfach einfach ist.




Tokio Hotel Forum Rubriken:
__________________________________________________________________
Startseite - Tokio Hotel - Bill Kaulitz - Tom Kaulitz - Georg Listing - Gustav Schäfer

 Tokio Hotel - MENÜ

Tokio Hotel Forum
Startseite  
Tokiohotel LoginbereichLogin 
 
Tokio Hotel Forum Fanclub UserprofilProfil 
  Tokio Hotel Chat - Tokiohotel Fanchat Tokio Hotel Chat
Fragen und Antworten zum Tokiohotel ForumFAQ
   
Tokio Hotel SucheSuchen   
Tokiohotel Forum MemberlisteMitgliederliste
   
Tokiohotel Fans und FangruppenBenutzergruppen   
Anmeldung beim Tokiohotel ForumRegistrieren
   

   
 NACHRICHTENSYSTEM:   Bill Kaulitz, Gustav Schäfer, TH Georg Listig und Tom KaulitzEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    Tokiohotel Fanfics, Scans und Downloads findest du in der entsprechenden RubrikLogin 

 

Beweg dein ArschBabe!

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter
 

   Beweg dein ArschBabe!
   Thema aus der Rubrik -> Tokiohotel FanFics
 
Autor

Nachricht

*Bill knuddeln will*



Anmeldungsdatum: 30.09.2007
Beiträge: 123
Wohnort: Haan, bei Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 29.11.2007 14:47    Titel:


Ohaaa der Anis soll die nich anmachen xD
Soll zu mir komm Laughing (ich liebe bushido xD)
Der weis doch sicher dass sie Toms Freundin is?
Mal sehn was jezz passiert wa xD
Weitaa <3
_________________
sitzn wörmsche
mitm schörmsche
unnerm ärmsche
aufm törmsche
kommtn störmsche
wirft des wörmsche
mitm schörmsche
unnerm ärmsche
vom toermsche.
Arms Wörmsche xD

Le$md <3


[KEiN TH-Fan mehr.]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
TH-Schäfchen



Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 381
Wohnort: Wemding

BeitragVerfasst am: 30.11.2007 18:08    Titel:


so meine babÜÜs!

„Nimm deine Hand da weg!!“ fauchte ich ihn an.
„Wieso denn??“ er streichelte mein Bein.
Tom sprang auf und schlug Bu ins Gesicht. Sofort waren die Fotografen wieder da. Bu schlug zurück und Tom taumelte nach hinten. Ich sprang auf und hielt ihn fest. Plötzlich zückte Bu ein Messer und ging auf Tom los. Ich dachte nich nach und stellte mich dazwischen. Das Messer berührte meine Haut und ich begann zu bluten. Ein Fotograf zog Bu nach hinten und nahm ihm das Messer weg. Ich betastete meine Wunde am Hals. Tom zog mich in seine Arme und hielt mich fest. Er schaute mir in die Augen und legte seine Lippen auf meine. Mir war es in diesem Moment sche**egal ob das die ganze Welt sah. Wir leckten kurz rum bis David Tom und mich aus dem Raum zog. Ein Mann redete gerade auf Bu ein. Bu sah mich und grinste mich pervers an.
„Ich komme wieder Schätzchen!!“ rief er mir hinterher. Tom zog mich zu sich und wir rannten zum Van.
„TOM!!“ schrie David Tom an.
„WAS??“ schrie er zurück.
„WIESO KÜSST DU SIE??“
„WEIL ICH SIE LIEBE VIELLEICHT?????? CHECKST DU DAS IRGENDWANN MAL???“
Er raufte sich die Haare. Bill schaute mich an. Er gab mir ein Taschentuch, und ich rettete mein Shirt vor dem Blut. Georg hatte die Cometen im Schoss. Tom und David starrten sich immernoch wütend an.
„Wieso willst du immer das wir was machen, was wir nich wollen?? Das hier is UNSERE Band!!“ sagte Bill verdeitigend.
„Ja aber,....................................................................................!!“
„Jetzt fehlen dir die Worte mh??“ fragte ich frech.
„Du hälst mal ganz die Klappe!!“
„Das sagt ja der Richtige! Das hier is unser Van, unser Chaföör und du trägst da UNSER logo auf deiner Jacke!!!“ sagte Georg.
„Dann seht halt was das bringt!!“ sagte David und setzte sich beleidigt wieder hin. Tom legte seinen Arm um mich und ich kuschelte ihn an mich. Mir fielen fast die Augen zu. Das war zwar alles ganz toll, aber für mich, die ich noch nie bei sowas war, war das sehr anstrengend. Und das Dauerlächeln kann ganzschön nerven! Wir standen vor meinem Haus.
„Willste noch zu uns kommen??“ fragte Tom.
„Klar!!“ wir fuhren weiter zu Kaulitz´s Haus. Da stiegen wir aus und schauten uns um. Die G-s stiegen auch mit aus. Bill, Tom, die G-s und ich huschten ins Haus.
T: Du Süße, wir müssen dir noch was zeigen!
M: Ja, aber erst zieh ich mir andere Schuhe an!
Ich schlüpfte schnell in meine schwarzen Adidas, die immer bei Tom standen und ging mit den beiden in den Keller. Naja, Keller konnte man nich sagen. Das war ein richtiger Proberaum. Alle Instrumente waren drinn.
B: Und wir haben uns überlegt, das du mit mir was singst! Mit den Jungs!!“
Z: Ich?? SINGEN?? geht’s noch??
B: Natürlich!
Bill drückte mir ein Mikro in die Hand und zog mich hinter einen zweiten Mikro-Ständer.
„Und was sollen wir singen??“
„Wenn nichts mehr geht!!“
„O-kkay!“ Das lied konnte ich ja auswendig. Toms Gitarre fing an. Ich konzentrierte mich. Ich wollte mich ja nich blamieren. Bill begann zu singen.

'Keiner mehr da, der mich wirklich kennt.
Meine Welt bricht grad zusammen
und es läuftn Happy End
um dich weinen soll ich nicht,
ich weis unsterblich sind wir nich
aber du hast mal gesagt:'

Jetzt setzte ich auch mit ein:

'Wenn nichts mehr geht werd ich ein Engel sein
für dich allein
und dir in jeder dunklen Nacht erschein
und dann fliegen wir
weit weg von hier
wir werden uns nie mehr verliern'

Oh mein Gott, jetzt komm ich:

'Bis du mir das erste Mal, erscheinst
stell ich mir vor das du von oben
mit den Wolken für mich weinst
ich wart unendlich lang auf dich,
doch so unendlich ist das nicht
denn du hast mal gesagt:'

Wieder beide:

'Wenn nichtsmehr geht werd ich Engel sein
für dich allein
und dir in jeder dunklen Nacht erschein
und dann fliegen wir,
weit weg von hier,
wir werden uns nie mehr verliern
nie mehr verliern

Wenn nichts mehr geht'

Ich allein:

'Denk nur an mich uns du siehst
den Engel der neben dir flieg
Denk nur an mich und du siehst
den Engel der neben dir flieg'

Beide:

'Wenn nichtsmehr geht werd ich ein Engel sein
für dich allein
und dann fliegen wir
weit weg von hier
wir werden uns niemehr verliern

wenn nichts mehr
wenn nichtsmehr geht

wenn nichtsmehr
wenn nichtsmehr geht'

Ich schaute Bill an. Er begann zu klatschen.
„Super!!“ Ich lächelte ihn an. Tom stellte seine Gitarre zur Seite und küsste mich.
„Hast ne richtig geile Stimme Süße! Wir gehen dann mal hoch jungs!“ rief Tom den anderen zu und entführte mich nach oben. Wir gingen in sein Zimmer und Tom schloss die Tür zu. Ich grinste ihn an. Er drückte mich leicht aufs Bett und ich legte mich hin. Er setzte sich auf mein Becken und begann mich auszuziehen.
_________________





Ein Mädchen fragte einen Jungen "magst du mich?" - Er sagte nein. Sie fragte
"findest du mich hübsch" - Er sagte nein. Sie fragte "bin ich in deinem Herz?"
- Er sagte nein. Als letztes fragte sie "wenn ich weg gehen würde würdest du
für mich weinen?" - Er sagte wieder nein. Sie ging traurig davon. Er packte sie
am arm und sagte "ich mag dich nicht, ICH LIEBE DICH" Ich finde dich
nicht
hübsch, ICH FINDE DICH WUNDERSCHÖN. Du bist nicht in meinem herz DU BIST MEIN
HERZ. Ich würde nicht für dich weinen, ICH WÜRDE FÜR DICH STERBEN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
~NeLLiKauLitz~



Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 162
Wohnort: LengericH

BeitragVerfasst am: 30.11.2007 18:15    Titel:


Uii..
Bu isT JaaH vuLL deaH dumme..
aber in reaL ist eah GaiiLL..
und das ende uii sexii..zzz
mach weiter schatZz
_________________

Meine FFs:Ist ein Star fähig zu Lieben..?
Mehr aLs S.E.X. ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger MSN Messenger
MinaLicious



Anmeldungsdatum: 09.05.2007
Beiträge: 931
Wohnort: Herten

BeitragVerfasst am: 30.11.2007 18:34    Titel:


ai geil <33
so hamma ja
schnell weiter
nun wirst pervers geil^^
_________________
_______________________________________


Jungs thx für den tollen tag
20.11.07 never forget <33

meine ffs nur ein gerücht oder doch die wahrheit
& Toms erschreckende wahrheit &
BacksTaqe und die riesn ProbLeme danach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
*Bill knuddeln will*



Anmeldungsdatum: 30.09.2007
Beiträge: 123
Wohnort: Haan, bei Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 30.11.2007 21:06    Titel:


Weh jo Bushido Shocked
Was will der mit dem Messer auf Tom losgehn Evil or Very Mad
Miststück alda...
Ney ney schnell weiter <3
_________________
sitzn wörmsche
mitm schörmsche
unnerm ärmsche
aufm törmsche
kommtn störmsche
wirft des wörmsche
mitm schörmsche
unnerm ärmsche
vom toermsche.
Arms Wörmsche xD

Le$md <3


[KEiN TH-Fan mehr.]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
TH-Schäfchen



Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 381
Wohnort: Wemding

BeitragVerfasst am: 03.12.2007 16:50    Titel:


Ich setzte mich auf und schmiss ihn somit von mir runter. Er sah mich endtäuscht an.
„Du Tom, tschuldigung, a-aber ich glaub ich brauch noch ein Bisschen Zeit bist ich das wieder machen kann!!“ Ein Lächeln huschte über seine Lippen, aber die Endtäuschund war ihm ins Gesicht geschrieben. Er nickte und schaute auf den Boden.
„Bitte sei nich böse!!“ Ich rutschte zu ihm rann, nahm seinen Kopf zwischen meine Hände und küsste ihn. Er schlang seine Arme um mich und machte mit. Ich löste denn Kuss.
„Du Tom, ich muss heim! Mam macht sich bestimmt schon Sorgen wieso ich nich wieder da bin!“
„Ich muss noch was mit Bill besprechen ich komm dann noch zu dir okay??“
„Ja!!“ Ich drückte ihm einen Kuss auf die Lippen, zog mir mein Shirt wieder runter und machte meine Hose zu und verschwand aus seinem Zimmer. Ich ging die Treppe runter, schlüpfte wieder in meine High Heels (meine Füße hassen mich dafür ^^), zog meien Jacke an, nahm meine Tasche und ging raus. Ich lief durch die Gassen zur Bushaltestelle. Der Bus kam auch gleich. Der Busfahrer starrte mich gierig an. Ich bezahlte und setzte mich ganz hinter in den leeren Bus. Oh manchmal hasse ich es hübsch zu sein. Dann waren wir in Magdeburg. Als ich durch den Park ging sah ich zwei Gestalten auf einer Bank sitzen. Sie küssten sich. Ich ging vorbei und erkannte Franzi und Alex. Franzi sah mich und drückte Alex von sich weg. Ich ging weiter. Sie ging mir hinterher und hielt mich fest.
F: Wie siehst du denn aus??
A: Ich find sie sieht extrem geil aus!!
M: Tschüss!!
F: Man was bist du nur für eine Zicke geworden!!
Ich ignorierte sie und ging weiter. Dann war ich auch schon zu Hause. Ich wollte gerade die Tür aufmachen, da wurde sie schon von meiner Mutter aufgerissen. Sie zerrte mich rein.
„So junges Fräulein! Sagmal spinnst du?? Ohne mich zu fragen gehst du zu dieser Veranstalltung und auchnoch in diesem Aufzug??“ sie starrte mich sauer an. Auf dem Tisch lag ein Haufen Briefe.
„Äh, ja, ich bin alt genug oder nich?? Was sollte ich denn sonst anziehen??“
„Ein langes Kleid oder so! Nich so sexy! Is doch klar das die Jungs sich um dich schlagen!“ Ich ignorierte den Satz.
„Was sind das für Briefe??“ fragte ich und nahm einen in die Hand. Es war kein Absender drauf. Ich öffnete ihn und las:
'Ey du Schlampe. Wir bringen dich um. Tom gehört uns, lass ihn blos in Ruhe! Wenn du noch einmal irgendwo mit ihm auftauchst, dann hast du deinen letzten Atemzug gemacht!' Ich starrte den Brief an.
„In den anderen steht genau das selbe drinn! Und deswegen hab ich beschlossen,das du Tom erstmal nichtmehr siehst! Das Handy kommt weg, du hast PC und TV Verbot, dein Radio kommt weg und du hast Hausarest!!“ Ich starrte sie an.
„Da-das kannst du doch nich machen!“
„Und ob ich das kann!! Ab in dein Zimmer jetzt!!“ Sie scheuchte mich die Treppe hoch. Ich ging in mein Zimmer. Mein Handy lag nichtmehr auf seinem Platz, bei meinem PC war der Monitor weg, mein Radio war verschwunden. Alles war weg.
„Willst du mich total von der Außenwelt abschneiden oder was??“
„Es ist das Beste für dich!!“

Tom´s Sicht

Ich ging in Bills Zimmer. Die G´s waren auch bei ihm.
T: Hey Jungs, wir müssen doch noch was besprechen. Ob Melanie zum Echo mitkommt oder nich!
B: Also von mir aus kann sie mitkommen!
Gu: Jo, von mir aus auch
Ge: Ich hab auch nichts dagegen!
T: Gut, das wars dann schon! Ich bin bei Melanie! Ciao!
Ich verschwand wieder aus dem Zimmer und ging runter. Ich zog mich an und ging raus zur Bushaltestelle. Der Bus kam gerade.
„Sind Sie nicht der Freund von der hübschen Blondiene die heute im Fernsehen is und vorhin hier mitgefahren is??“ fragte mich ein alter Busfahrer. Ich nickte nur, bezahlte und setzte mich ganz nach hinten in den leeren Bus.
Gleich waren wir auch schon da. Ich stieg aus dem Bus aus und war gleich bei Melanies Haus. Ich klingelte an der Türe. Sie öffnete sich einen Spalt und das Gesicht von ihrer Mutter war zu sehen.
„Hallo, ich will zu Melanie!!“
„Sie will dich jetzt nicht sehen!!“
Ich sah durch den Spalt das Melanie die Treppe runterrannte. Ihre Mutter schlug die Tür zu. Ich hörte Melanie rumschreien, verstand aber nicht genau was! Dann sah ich durchs Fenster das Melanie weinte und die Treppe hochrannte. Ich holte mein Handy raus und rief sie an. Nur die Mailbox. Ihr Handy war also aus. Was war nur bei ihr los?? Mh. Ich beschloss wieder zurück zu fahren.

Melanie´s Sicht

Ich lag auf dem Bett als es an der Tür klingelte. Ich ging raus in den Flur um zu hören wer es ist. Ich hörte Toms Stimme. Ich rannte so schnell ich konnte die Treppe runter. Ich sah noch einmal seine Augen und dann schlug Mam die Tür zu.
„Hey! Was soll das??“ schrie ich sie an.
„Ich hab dir gesagt du sollst ihn nichtmehr sehen??“
„Wieso nicht??“
„Er ist nicht gut für dich Kind!!“
„DAS WEIST DU DOCH GARNICHT!!! ICH LIEBE IHN!! ICH WOLLTE SELBER ZUM COMETEN MITKOMMEN!! NUR WEIL DU KEIN GLÜCKLICHES LEBEN MEHR HAST BRAUCHST DU MIR MEINS NICHT WEGNEHMEN!! ICH HASSE DICH!!“ brüllte ich und Tränen rollten über meine Wangen. Ich rannte die Treppe wieder hoch und knallte meine Tür zu. Ich schloss ab und warf mich aufs Bett. Ich konnte einfach nurnoch weinen. Wieso ist sie so unfair zu mir?? Erst ist sie die netteste Mutter der Welt, tut alles damit es mir gut geht und dann, verbietet sie einem den Freund zu sehen und schneidet einen von der Außenwelt ab. Wär ich doch blos nich heim gekommen! Dann würde ich jetzt neben Tom liegen...............! Die Tränen kamen aus meinen Augen wie ein Wasserfall. Ich heulte alles aus mir raus bis ich keine Tränen mehr hatte. Mein Kissen war ganz nass. Ich schlief trotzdem ein. Als ich wieder aufwachte und auf die Uhr schaute war es 1 Uhr in der Früh. Ich wollte nach meinem Handy greifen und das Bild von Tom anlächeln, aber ich griff ins Leere. Erst jetzt fiel mir wieder ein dass mein Handy ja weg war. Ich stand auf und ging ins Bad. Ich schaute mich im Spiegel an. So fand ich mich ganz und garnicht mehr hübsch. Meine Augen waren rot und verquollen. Mir kam eine Idee. Ich schlich runter in die Küche und machte alle Schubladen auf. Kein Handy. Ich legte mich auf den Boden und schaute unters Sofa. Da war eine Schachtel. Ich holte sie vor und öffnete sie. Und was sah ich da? Mein über alles geliebtes Handy!! Ich hätte vor Freude fast geschrien, konnte mich aber noch zurückhalten, weil es sonst gleich wieder weg gewesen wäre. Ich schob die Schachtel an ihren Platz zurück und schlich die Treppe wieder hoch. Ich wollte einfach nurnoch raus aus diesem Haus. Jetzt, wo ich mein Handy hatte......
Ich zog mir eine normale Jeans und meinen Kapuzen-Pulli an. Meine Jacke war unten, aber da wollte ich jetzt nich nochmal hingehen. Ich steckte das Handy in meine Hosentasche und machte das Fenster auf. Ich schaute noch einmal zurück und ließ mich auf der anderen Seite nach unten gleiten. Mein Fenster war zwar im ersten Stock aber das war nich das Problem. Als ich unten war fühlte ich mich etwas unwohl, aber die Wut auf Mam ließ mich losrennen. Zur Bushaltestelle. Ich schaute mir den Plan an. Mist, die Busse fahren erst ab 5 Uhr. Dann lauf ich eben. Ich schrieb Tom noch eine SMS das ich mich auf den Weg zu ihm mache und ging los. Am Rand der Bundesstraße. Es war eisig kalt und ich hatte keine Jacke. Ich zog mir meine Kaputze über den Kopf. Die Autos fuhren gefährlich knapp an mir vorbei. Mein Handy klingelte.
M: Ja??
T: Süße, spinnst du?? Wie willst du zu mir kommen??
Plötzlich wurde ich von einem grellen Licht geblendet und spürte plötzlich einen stechenden Schmerz in meinem linken Bein. Ich hörte weit weg Toms Stimme:
„Melanie?? Oh mein Gott Melli wo bist du?? Melli? Süße, sag was?? Was is los??“
Ich spürte wie mein Kopf auf den Boden knallte und mir wurde schwarz vor Augen.


Tom´s Sicht

„Melanie?? Oh mein Gott Melli wo bist du?? Melli? Süße, sag was?? Was is los??“ Ich schieb hier echt Panik. Ich hatte sie schreien gehört, dann hatte es ziemlich gerauscht und dann war nichtsmehr zu hören. Mit zitterned Finger legte ich auf. Ich sprang aus dem Bett und rannte zu Bill rüber. Er sah mich erschrocken.
„Melanie, hierher, verletzt, schreien..........!“ mehr brachte ich nicht raus. Bill stand auf und hielt mich an meinen Schultern fest.


mhh,....lol
_________________





Ein Mädchen fragte einen Jungen "magst du mich?" - Er sagte nein. Sie fragte
"findest du mich hübsch" - Er sagte nein. Sie fragte "bin ich in deinem Herz?"
- Er sagte nein. Als letztes fragte sie "wenn ich weg gehen würde würdest du
für mich weinen?" - Er sagte wieder nein. Sie ging traurig davon. Er packte sie
am arm und sagte "ich mag dich nicht, ICH LIEBE DICH" Ich finde dich
nicht
hübsch, ICH FINDE DICH WUNDERSCHÖN. Du bist nicht in meinem herz DU BIST MEIN
HERZ. Ich würde nicht für dich weinen, ICH WÜRDE FÜR DICH STERBEN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
~NeLLiKauLitz~



Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 162
Wohnort: LengericH

BeitragVerfasst am: 03.12.2007 18:24    Titel:


HaLLuh SüZzäh..
aLso..
Boow.. die Mom isT echt strenG..
und wurde sie jetzt überfahren.?
macH schneLL weiiter..

NeLLi <---_--
_________________

Meine FFs:Ist ein Star fähig zu Lieben..?
Mehr aLs S.E.X. ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger MSN Messenger
MinaLicious



Anmeldungsdatum: 09.05.2007
Beiträge: 931
Wohnort: Herten

BeitragVerfasst am: 03.12.2007 18:37    Titel:


ai toll schnell weiter <33
_________________
_______________________________________


Jungs thx für den tollen tag
20.11.07 never forget <33

meine ffs nur ein gerücht oder doch die wahrheit
& Toms erschreckende wahrheit &
BacksTaqe und die riesn ProbLeme danach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
TH-Schäfchen



Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 381
Wohnort: Wemding

BeitragVerfasst am: 04.12.2007 17:33    Titel:


„Tom, alles is gut, es ist mitten in der Nacht! Bleib ganz ruhig und sag mir nochmal was du mir sagen willst!!“ Bill schaute mir in die Augen. Oh mann wie kann der da so ruhig bleiben?
„Melanie hat sich heute mit ihrer Mutter gestritten und hatte hausarest glaub ich und jetzt hat sie mir ne SMS geschrieben das sie auf dem Weg zu und is! Ich hab sie gefragt wieso und wo sie is und dann hat sie geschrien, Autoreifen haben gequietscht und dann hats total gerauscht und dann war nichtsmehr zu hören!“
Bill hatte mir zugehört.
„Bist du dir sicher das du das nich geträumt hast??“ Spinnt der?? Ich denk mir sowas doch nich aus!
„Jaaa! Komm wir müssen en Krankenwagen rufen!!“
„Und was willst du denen sagen?? Irgendwo auf dem Weg von Magdeburg nach Loitsche liegt en verletztes Mädchen an der Straße??“
„Ja!! Man Bill! Bitte! Ich hab so Angst um sie!!“ die Tränen liefen über meine Wangen.
„Is gut Tommy! Komm her!!“ Er nahm mich in den Arm. Ich heulte kurz auf seine Schulter, dann gingen wir runter und ich rief im Krankenhaus an. Die sagten mir, dass ein Wagen schon unterwegs war weil ein anderer Typ schon angerufen hat! Wir weckten Mam auf und fragten sie ob sie mit uns die Strecke abfährt.
„Man Jungs, ich will schlafen! Nehmt euch Geld und fahrt mitm Taxi ins Krankenhaus!!“ sagte sie verschlafen. Ich dreh hier noch durch. Wir rannten nach unten in die Küche, nahmen Geld aus der Schublade und riefen uns ein Taxi.

Im Krankenhaus:

Oh mein Gott wo is Melanie verdammt nochmal!! Ich dreh hier echt am Rad hey!!
„Endtschuldigung, vor kurzem müsste ein Junges Mädchen hier hergefahren worden sein! Wo is sie??“ fragte ich die Frau an der Info.
„Sie meinen sicher die junge Dame die auf dem Weg von Magdeburg nach Loitsche, der B32,.......!!“
„WO IST SIE VERDAMMT NOCHMAL??“ schrie ich sie an.
„Z-zimmer 198!!“ stotterte die Frau und wir rannten hoch in den ersten Stock. Der Fahrstuhl war mir zu langsam. Ich wollte gerade die Tür aufreißen als jemand mich an der Schulter packte.
„Nana, is intensievstation! Da darf man nur steriel rein!“ Es war ein junger Arzt.
„Dann machen sie mich bitte steriel!!“ Der Mann nickte und nahm mich mit in einen Raum. Ich musste mir einen grünen Kitel überziehen, meine Dreads abdecken und Handschuhe anziehen. Dann durfte ich endlich rein. Wie sie da lag. So leblos. Ich setzte mich neben sie und nahm ihre Hand. Sie war kalt.
„W-was ist mit ihr??“ fragte ich den Arzt.
„Koma!“ Mir kamen die Tränen.
„Kann sie uns hören??“ fragte ich.
„Ja! Sehr wahrscheinlich! Aber sie wird nich in der Lage sein sich zu bewegen!!!“ Ich nickte und sah sie an.
„Ich soll sie auf die normale Station verlegen!! Sie müssen nochmal schnell rausgehen!!“
„Kann ich die Sachen wieder ausziehen??“
„Ja! Sie liegt dann auf 201! Sind sie verwandt mit ihr?“
„nein ich bin ihr Freund!“
„Aha! Sie ist ein sehr hübsches Mädchen!!“ Ich sah ihn prüfend an. Er grinste. Ich ging raus und zog mir das grüne Zeug wieder aus. Bill saß draußen und wartete.
„Was is los??“
„Ach Bill!!“ Ich ließ mich auf den Stuhl neben ihm sinken, legte meinen Kopf in die Hände und begann zu weinen. Bill legte seine Hand auf meinen Rücken. Ich beruhigte mich wieder und bill sah mich fragend an. Ich hatte ihm ja immernochnicht gesagt was sie hat!
„Sie liegt im Koma, aber kann hören, wenn man mit ihr redet, aber kann sich nicht bewegen! Sie wird grad auf Zimmer 201 gebracht!!“
„Was sitzt du denn dann noch hier rum?? Komm!!“ Bill nahm meine Hand und zog mich hoch. Wir rannten die Treppe hoch und klopften bei 201 an. Niemand sagte was. Ich machte die Tür auf. Nur Melanie lag im Raum. Wir setzten uns neben sie.
„Hallo Süße!!“ sagte ich leise und nahm ihre Hand.
„Ich lass euch allein Tommy!!“ sagte Bill.
„Gehst du heim??“
„jo!“ Ich nickte nur, ohne Melli aus den Augen zu verlieren. Bill verschwand aus der Tür.
„Melanie. Was machst du denn für Sachen! Ich hab solche Angst um dich. Wenn du mich hören kannst, dann gib mir bitte irgendein Zeichen!!“ Ich sah sie an. Plötzlich bewegten sich ihre Augen-Lider. Ich starrte sie an, als sie langsam ihre Augen öffnete. Sie sah mich und lächelte.
„Oh mein Gott Melli!!“ Ich beugte mich vor und küsste sie. Sie machte sofort mit und löste den Kuss erst, als jemand die Tür aufmachte und reingestürmt kam. Es war wohl der Chefarzt, denn hinter ihm hüpften drei Weiber wie Hühner und beobachteten alles was er machte genau. Er schob mich vom Stuhl, nahm Mellis Kinn zwischen zwei Finger und drehte ihren Kopf nach links und rechts. Sie schaute ziemlich angewiedert. Er schob ihren Kopf ganz nach rechts als es knackte.
„Aua!!“ Melanie schlug die Hand des Arztes weg. Ich grinste nur stumm in mich rein. Eines der Hühner beobachtete mich. Ich sah sie an. Sie lächelte mich bescheuert an. Ich schaute wieder weg. Sie stellte sich neben mich. Melanie schaute mich verärgert an. Ich stellte mich neben den Arzt, worauf das Huhn mir hinterherrannte. Dann war der Arzt fertig Melli zu begutachten (ich hasse ihn weil er sie angefasst hat) und haute ab. Das Huhn warf mir eine Kusshand zu.
„Sagmal spinnst du??“ fauchte mich Melli an.
T: Was denn??
M: Ich hab doch genau gesehen das ihr geflirtet habt.
T: Sie hat mich vielleicht angeflirtet! Aber ich bin doch weggegangen!
M: Ja, aber du hast sie angeschaut und sie damit auf dich aufmerksam gemacht!!
T: Man, konnte ja nich wissen was das für ne Bitch is!


Melli´s Sicht

Man ich bin richtig sauer. Was fällt diesem Hühnchen ein MEINEN Tom anzumachen?? Und er lässt das zu. Endlich war dieser dumme Arzt weg der mir fast den Hals bricht. Das Hühnchen warf Tom noch eine Kusshand zu.
„Sagmal spinnst du??“ fauchte ich ihn an.
T: Was denn??
M: Ich hab doch genau gesehen das ihr geflirtet habt.
T: Sie hat mich vielleicht angeflirtet! Aber ich bin doch weggegangen!
M: Ja, aber du hast sie angeschaut und sie damit auf dich aufmerksam gemacht!!
T: Man, konnte ja nich wissen was das für ne Bitch is!
M: Toll........was grinst du so?
T: Du bist so süß wenn du eifersüchtig bist!!!!
Jetzt musste ich auch grinsen. Er kam auf mich zu und küsste mich.
„Ich hatte solche Angst um dich! Wieso wolltest du zu uns??“
„Mam hat mir alles weggenommen! Mein Handy, mein Radio, meine TV, meine PC!! Sie is voll durchgedreht! Wollte das ich dich nichmehr sehe!!!!! Ich wusst nich was ich machen soll!!“
„Ja aber das nächste mal machst du nichmehr son Schieß! Was denkst du was ich mir alles aufgemalt hab, was dir passiert is! Was is eigentlich mit deinem Bein??“
„Tschuldigung! Is gebrochen!“
„Oh ne!“
„Was oh ne??“
„du solltest mit auf den Echo kommen!!“
„Man das war doch bloss n Witz! Is nur stark geprällt!!“
„Boaaahhrr, jetzt bin ich fei beleidigt!!“
_________________





Ein Mädchen fragte einen Jungen "magst du mich?" - Er sagte nein. Sie fragte
"findest du mich hübsch" - Er sagte nein. Sie fragte "bin ich in deinem Herz?"
- Er sagte nein. Als letztes fragte sie "wenn ich weg gehen würde würdest du
für mich weinen?" - Er sagte wieder nein. Sie ging traurig davon. Er packte sie
am arm und sagte "ich mag dich nicht, ICH LIEBE DICH" Ich finde dich
nicht
hübsch, ICH FINDE DICH WUNDERSCHÖN. Du bist nicht in meinem herz DU BIST MEIN
HERZ. Ich würde nicht für dich weinen, ICH WÜRDE FÜR DICH STERBEN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
~NeLLiKauLitz~



Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 162
Wohnort: LengericH

BeitragVerfasst am: 04.12.2007 17:43    Titel:


HaLLuh maiin SchatZz...
aLso das isT vuLL traurig..
aber Tom hat sie doch nur kurz angeguckt mehr nicht..
vuLL dumm von meLLi...
naja eQaL..
mach schneLl weiiter..
Liieb dichh..

NeLLi <---_--
_________________

Meine FFs:Ist ein Star fähig zu Lieben..?
Mehr aLs S.E.X. ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger MSN Messenger
MinaLicious



Anmeldungsdatum: 09.05.2007
Beiträge: 931
Wohnort: Herten

BeitragVerfasst am: 04.12.2007 19:23    Titel:


ai toll
arme melli
nun ist sie auch noch im kh =(
schnell weiter <33
_________________
_______________________________________


Jungs thx für den tollen tag
20.11.07 never forget <33

meine ffs nur ein gerücht oder doch die wahrheit
& Toms erschreckende wahrheit &
BacksTaqe und die riesn ProbLeme danach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
*Bill knuddeln will*



Anmeldungsdatum: 30.09.2007
Beiträge: 123
Wohnort: Haan, bei Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 05.12.2007 19:14    Titel:


Hamma <3
Oh mann die arme Melli Sad
Und diese scheiß Fan-Bitches die sich aufregen nur weil Tom ne FReundin hat Evil or Very Mad Nya schnell weiter <33333333
_________________
sitzn wörmsche
mitm schörmsche
unnerm ärmsche
aufm törmsche
kommtn störmsche
wirft des wörmsche
mitm schörmsche
unnerm ärmsche
vom toermsche.
Arms Wörmsche xD

Le$md <3


[KEiN TH-Fan mehr.]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
TH-Schäfchen



Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 381
Wohnort: Wemding

BeitragVerfasst am: 18.12.2007 18:17    Titel:


r drehte sich beleidigt zum Fenster.
„Oh man Tom, jetzt komm her, ich darf nich aufstehen!“ Er drehte sich um, kam auf mich zu und küsste mich. Plötzlich ging die Tür wieder auf und Mam kam raus. Sie zerrte Tom von mir weg und knutschte mich ab. Ich drückte sie von mir weg.
„Was ist denn los meine Maus??“ fragte sie.
„Nur wegen dir lieg ich hier also kannst gleich wieder gehen!!“ fauchte ich und drehte mich von ihr weg auf die Seite. Tom setzte sich neben mich aufs Bett.
„Geh gefälligst weg von ihr!“
„Man Mam was soll das?? Was hast du auf einmal gegen Tom??“ fragte ich und setzte mich auf.
„Er ist nicht gut für dich!!“
„Wieso nicht??“
„Beim Echo, da hat dich Bushido verletzt! Nur weil du dich so sexy angezogen hast! Normal trägst du doch nie solche Sachen! Du bist nichtmehr du selbst!!“
Ich starrte sie an.
„Sagmal geht’s noch Mam?? Ich kann ja wohl anziehen was ich will okay?“ Sie sah mich an und verschwand aus der Tür. Sie machte sie nicht richtig zu. Ich wunderte mich. Plötzlich ging sie wieder auf. Ich erstarrte. Es war Stefan. Reflexartig zog ich meine Beine zu meinem Körper heran und bemerkte die starken Schmerzen nicht. Tom war leicht angespannt.
„Hallo!“ sagte Stefan. Ich schaute ihn nur finster an. Was wollte er hier??
„Wie geht’s dir?“ fragte er weiter, aber ich antwortete ihm nicht. Er hatte etwas hinter seinem Rücken versteckt und zog es vor. Es war eine Rose. Er hielt sie mir hin. Ich nahm sie nicht. Was sollte ich damit? Er legte sie mir auf´s Telefon-Tischchen und verschwand wieder. Ich sah Tom an. Er sah mich einfach ausdruckslos an. Da ging die Tür schon wieder auf. Es war der Arzt und die drei Hühner. Ich saß immernoch zusammengekauert auf dem Bett. Er sah mich entsetzt an.
„Strecken Sie sofort das Bein aus! Das ist nich gut!“ Ich streckte es aus und sah, wie das Oberhuhn sich schon wieder verdächtig Tom näherte.
„Wann darf sie wieder nach Hause?“ fragte Tom und ging auf die andere Seite vom Bett was mich freute.
„Noch bis morgen, dann kann sie auch wieder normal laufen! Das Bein wird noch viele blaue Flecken haben!“ Ich nickte. Plötzlich hörte man viele Schritte und die tür wurde aufgerissen und Reporter und Kamerateams kamen rein. Es blitze sofort los. Der Arzt schreckte zur Seite und die Hühner wurden von den Männern weggedrückt. Ich sah Tom schnell an, weil ich nicht wusste ob wir es sagen durften was passiert war. Er wusste wohl was ich dachte und nickte. Ich lächelte in die Kameras und beantwortete alle Fragen. Dann verschwanden sie wieder. Der Arzt und zwei der Hühner waren verschwunden. Das eine, das Tom belästigte war noch da.
„Hi, ich bin Becky und ihr?“ Ach genau! Das war Becky, Carinas dumme Freundin. Sie kam mir gleich bekannt vor.
„Becky du weist wer ich bin!“ maulte Tom. Er ging zur Tür, öffnete sie und sagte:
„Hau ab! Du nervst!“ Sie ging grummelnd raus. Ich grinste Tom an. Die Tür ging nochmal auf. Es war die Krankenschwester mit meinem Abendessen. Es gab Suppe. Wie immer. Ich as und dann war schon Nachtruhe. Tom setzte sich neben mich und sah mich an. Ich legte eine Hand auf seinen Schenkel und zog ihn mit der anderen zu mir. Unsere Lippen berührten sich und meinen ganzen Körper durchzuckte ein Stromschlag. Wir leckten kurz rum und dann musste Tom gehen. Er ging aus der Tür und schon war ich schlecht drauf. Ich drehte mich auf die Seite und schlief mit der Vorfreude darauf morgen nach Hause zu gehen ein.
Jemand zog dir Vorhänge auf und Licht durchflutete das Zimmer. Ich blinzelte in die Sonne. Alles draußen war weis. Es hatte geschneit! War ja auch Zeit. Ich hatte die Person die mich geweckt hatte garnich beachtet. Es war Becky. Sie funkelte mich nur an und ging wieder raus. Plötzlich begann ein Gekreische vor dem Krankenhaus. Ich stand auf und schaute aus dem Fenster. Der schwarze Van stand vor dem Krankenhaus und die Band war auf dem Weg nach drinnen. Die Fans hatten Schilder dabei. Auf einem stand:
'Tom ich liebe dich'
Tz. Plötzlich legte jemand die Hände auf meine Hüfte und küsste meinen Hals. Ich drehte mich um und sah die Vier im Raum stehen. Tom küsste mich aber ich löste den Kuss gleich wieder. Ich umarmte die anderen drei und setzte mich aufs Bett. Bill schaute sich mein Bein an.
„Is ja ganz schön blau! Was machst du denn auch für nen Scheiß!“
„Ja du traust dich sowas halt nich!“ scherzte ich und er streckte mir die Zunge raus.
'Wir wolln Tokio Hotel, Wir wolln Tokio Hotel' hörte man von draußen die Fans schreien.
_________________





Ein Mädchen fragte einen Jungen "magst du mich?" - Er sagte nein. Sie fragte
"findest du mich hübsch" - Er sagte nein. Sie fragte "bin ich in deinem Herz?"
- Er sagte nein. Als letztes fragte sie "wenn ich weg gehen würde würdest du
für mich weinen?" - Er sagte wieder nein. Sie ging traurig davon. Er packte sie
am arm und sagte "ich mag dich nicht, ICH LIEBE DICH" Ich finde dich
nicht
hübsch, ICH FINDE DICH WUNDERSCHÖN. Du bist nicht in meinem herz DU BIST MEIN
HERZ. Ich würde nicht für dich weinen, ICH WÜRDE FÜR DICH STERBEN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
~NeLLiKauLitz~



Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 162
Wohnort: LengericH

BeitragVerfasst am: 19.12.2007 13:08    Titel:


HaLLuh maiin enQeL..
was hasT duH miaH nichT maL Baii gesagT...Shocked
iich meiin in icQ..? Confused
TzöÖ... jetzT biin ich beLeidigT... Mad
JaaH viieLe woLLen Tokio HoteL...^^
nun Jaa... niichT jeder kriegT die.. Razz
maacH schneLL weiiter...
aber ich biin immer noocH beLeidigT... Mad
_________________

Meine FFs:Ist ein Star fähig zu Lieben..?
Mehr aLs S.E.X. ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger MSN Messenger
*Bill knuddeln will*



Anmeldungsdatum: 30.09.2007
Beiträge: 123
Wohnort: Haan, bei Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 20.12.2007 15:57    Titel:


Omg die können TH auch nicht mal in Ruhe lassen nä?!
Vorallem wenn die in nem Krankenhaus sind rufen die da Wir wolln Tokio Hotel... nee nee ich find das unverschämt xD
Aber war cooli schnell weiter <333
_________________
sitzn wörmsche
mitm schörmsche
unnerm ärmsche
aufm törmsche
kommtn störmsche
wirft des wörmsche
mitm schörmsche
unnerm ärmsche
vom toermsche.
Arms Wörmsche xD

Le$md <3


[KEiN TH-Fan mehr.]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Tokio Hotel Forum | Tokiohotel Forum | TH Forum | Tokio Hotel Board | Tokiohotel Diskussion




Aktuelle News über Tokio Hotel findest du im Bereich Aktuelle Tokio Hotel News. Neben Autogrammstunden und der normalen Promotion freut sich jeder Fan über Konzerte und Tokio Hotel Auftritte. Für Tokio Hotel Fans haben zu jedem Mitglied einen eigenen Fanbereich erstellt: Tokio Hotel - Bill Kaulitz - Tom Kaulitz - Georg Listing - Gustav Schäfer

Tokio Hotel Wallpaper / TH Wallpaper
Wallpaper sind Hintergundbilder für den Computer Desktop. In der Rubrik Tokio Hotel Wallpaper findest du mehrere hundert Tokiohotel Desktopbilder.

Tokio Hotel Videos| TH Videos | Tokiohotel Videos
In unserem Videobereich findest du Tokio Hotel Videos wie z.B. die Tokio Hotel Videos und Musicclips, Reportagen, Konzertausschnitte und andere Fanvideos.

Tokio Hotel Fanfictions | TH Fanfics | Tokiohotel Fanfic
Fanfiction ist unser Tokio Hotel Kreativbereich, wo Fans Tokio Hotel Fanfics und Storys lesen und schreiben. Wenn du grafisch begabt bist, kannst du anderen Fans deine erstellten Tokio Hotel Fanarts zeigen oder von anderen Fans erstellten Werke bewundern.

Sonstige interessante Tokio Hotel Rubriken sind: Tokio Hotel Downloads // // Tokio Hotel Scans // Tokio Hotel Interviews // Tokio Hotel Bilder // Tokio Hotel Chat

Neben Tokio Hotel gibt es andere Stars und Bands, die auch Ihren Weg gegangen sind wie z.B. die von Lou Pearlman gecastete Band US5. Die größte US5 Community US5-Forum.de bietet viele Informationen zu Izzy, Jay, Chris, Mikel und Richie. Die bekannteste und erfolgreicheste Boygroup ist und bleiben die Backstreet Boys, die aktuell mit Ihren Songs die Charts wieder stürmen. Andere gecastete Bands aus dem Hause Popstars wie Overground und Nu Pagadi werden trotz Trennung in unseren Herzen verbleiben. Der Sieger aus dem Hause Deutschland sucht den Superstar Tobias Regner und sein Mitfinalist Mike Leon Grosch gehen Ihren eigenen Weg auf Solopfaden. Heutzutage hat jeder Jugendliche ein Handy, eine Prepaidkarte oder einen Handyvertrag. Günstige Handyverträge auch mit kostenlosen Zugaben wie z.B. eine Sony Playstation 3, eine Nintendo Wii, ein Notebook oder ein komplettes Computersystem findest du auf Handyvertrag.biz! Ein Handyvertrag ohne Schufa ist für diejenigen interessant, die einen negativen Schufaeintrag haben.




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group