Herzlich Willkommen auf Tokiohotel-Forum.de - Die große Tokio Hotel Community im Internet - TOKIOHOTEL FORUM - FANCLUB - NEWS - TERMINE - BILDER - CHAT - FANFICS

Tokio Hotel Forum ist eine der größten und beliebtesten Tokio Hotel Seiten im Internet und hat bereits über 11.000 angemeldete Fans
und täglich über mehrere tausend Hits! Finde Freunde und treffe andere Fans von Tokio Hotel, Bill Kaulitz, Tom Kaulitz, Georg Listing und Gustav Schäfer. Für das Erstellen von Themen und Schreiben von Beiträgen benötigst Du einen kostenlosen Tokio Hotel Forum Account! Melde Dich jetzt kostenlos an und werde Teil der großen Tokio Hotel Community!


simyo - Weil einfach einfach einfach ist.




Tokio Hotel Forum Rubriken:
__________________________________________________________________
Startseite - Tokio Hotel - Bill Kaulitz - Tom Kaulitz - Georg Listing - Gustav Schäfer

 Tokio Hotel - MENÜ

Tokio Hotel Forum
Startseite  
Tokiohotel LoginbereichLogin 
 
Tokio Hotel Forum Fanclub UserprofilProfil 
  Tokio Hotel Chat - Tokiohotel Fanchat Tokio Hotel Chat
Fragen und Antworten zum Tokiohotel ForumFAQ
   
Tokio Hotel SucheSuchen   
Tokiohotel Forum MemberlisteMitgliederliste
   
Tokiohotel Fans und FangruppenBenutzergruppen   
Anmeldung beim Tokiohotel ForumRegistrieren
   

   
 NACHRICHTENSYSTEM:   Bill Kaulitz, Gustav Schäfer, TH Georg Listig und Tom KaulitzEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    Tokiohotel Fanfics, Scans und Downloads findest du in der entsprechenden RubrikLogin 

 

Blind verliebt!!! (Shounen ai)

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter
 

   Blind verliebt!!! (Shounen ai)
   Thema aus der Rubrik -> Tokiohotel FanFics
 
Autor

Nachricht

Patty18



Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 14.05.2007 19:17    Titel: Blind verliebt!!! (Shounen ai)


Also es geht in der Geschichte um Bill und Tom.
die beiden sind keine Geschwister.Bill ist blind er kommt neu in
die Klasse von Tom. Die beiden verlieben sich in einander.

das ist meine erste Shounen- ai also bitte seid nicht ganz so hart beim
Zensieren.

Bei den Kapieteln hab ich noch keine Ahnung wie viele. bis ich keine lust mehr hab
Ich Patty18 bin die autorin ud niemand anderer. könnte sich eventuell endern, wenn jemand lust hat mir zu helfen


also viel spaß


Lena

Bills Sicht

Ich habe gerade die Schule gewechselt. Erst wollten meine Eltern mich auf eine Sonderschule schicken. Tzz was sollte ich da bitte schön? Ich war zwar blind aber nicht unterbelichtet. Ich tastete mich gerade vorsichtig in meiner neuen Schule voran. Meine Eltern meinten, dass ich das alleine schaffe. Die hatten mich einfach vor der Schule abgesetzt und sind dann arbeiten gefahren. Sie hatten mir nicht mal glück gewünscht oder das sie mich lieb haben. So was hör ich nur selten von ihnen. Ich weiß das sie mit mir überfordert sind. Sie kommen nicht damit klar das ich blind bin.

U(nbekannt): „Hey kann ich dir helfen.“

Erschrocken zucke ich zusammen da die Stimme von hinten kommt und sich eine Hand auf meine Schulter legt.

U: „Oh Entschuldigung. Also soll ich dir helfen?“
B(ill): „Ähm ja… ja ich muss zum Sekretariat. Könntest du mir sagen wie ich da hinkomme.“
U: „Warte ich bring dich hin.“

Das ist jedenfalls ein Mädchen. Die Stimme ist zu hoch für einen Jungen. Sie klingt angenehm und freundlich, aber ich bin doch lieber vorsichtig. Nicht das die mich noch verarscht. Ich hab da schon zu viele schlechte Erfahrungen gemacht.

U: „Gib mir deine Hand. Ach ja ich bin übrigens Lena. Warum nimmst du nicht ma deine Brille ab?“

Ich drehe meinen Kopf in ihre Richtung. Sieht die den Blindenstock nicht? Oder ist die blind?

B: „Ich bin blind.“
L: „Oh tut mir leid. Ich bin manchmal echt dumm.“
B: „Das muss dir nicht leid tun. Ich bin so auf die Welt gekommen. Ich kenn das nich anders.“

Wir bleiben vor einer, wie ich vermute, Tür stehen. Kaum stehen wir als ich auch schon ein leises klopfen vernehme.

L: „In was für eine Klasse sollst du kommen?“
B: „In die achte.“
L: „Dann kann es sein das wir in eine Klasse kommen.“
B: „Das würde mich freuen.“

Ich lächel leicht in ihre Richtung. Es würde mich wirklich freuen wenn ich in ihre Klasse kommen würde. Dann würde ich immer hin schon mal jemanden kennen.

SI (Sekretärin Innen): „Ja bitte.“

Lena öffnet die Tür und zieht mich hinter sich rein.

S: „Was kann ich für euch tun?“
L: „Ähm ja ich wollte wissen, ob in der 8a Mathematik bei Frau Lauris ausfällt. Die is nämlich noch nicht da und das hier ist ein neuer Schüler.“
B: „Öh ja… ich… also… ich hab meine Papiere dabei.“

Ich fange an in meiner Tasche zu kramen. Was nicht gerade einfach ist, da ich auch noch meinen Stock halten muss.

S: „Kann ich dir helfen?“ *freundlich frag*
B: „ähm ja… könnten sie die Mappe da raus nehmen.“

Ich halte der Sekretärin meine Tasche hin und merke noch wie sie darin herum gräbt. Dann höre ich nur noch ein blättern und dann ein leises räuspern.

S: „Solltest du nicht…“
B: *unterbrich* „Nein sollte ich nicht. Ich wollte genau deswegen auf eine normale Schule gehen.“
S: „Ok schon gut. Du kommst… lass mich sehen. In die 8c. Lena wärst du so nett und würdest… Bill in seine Klasse bringen.“
L: „Ja klar mach ich.“

Schon hat sie sich wieder bei mir untergehackt und führt mich aus dem Raum auf den Flur hinaus. Sie führt mich wieder durch die Gänge.

L: „Da kommen gleich Stufen.“
B: „Ok.“ *leicht mit Kopf nick*

Und schon stößt mein Blindenstock gegen etwas Hartes. Ah die Treppe. Gut jetzt kann ich mich wenigstens hier zurechtfinden. Lena bleibt nach wenigen Schritten stehen.

L: „So hier ist deine Klasse. Wirklich schade, dass du nicht bei uns bist. Na ja vielleicht sehen wir uns ja mal auf dem Gang oder Pausenhof oder so.“
B: „Danke für deine Hilfe.“

Zaghaft klopfe ich an der Tür vor mir.

Le(hrer): „Ja bitte.“

Schüchtern betrete ich in den Raum.

B „Ähm ich bin neu hier in dieser Klasse.“ *unsicher sei*

Ich weiß gar nicht wo ich mein Gesicht hindrehen soll. Ich fühle mich gerade wirklich unwohl in meiner Haut. Ich weiß ja nicht wie die Klasse auf mich reagiert und wie die hier überhaupt drauf sind. Aber lass ich mich mal überraschen.
_________________
Mitglied im Treue Leser von lenchens ff´s club

Lebe und Denke nicht an Morgen.
Denn das Morgen ist dir versperrt,


:thumb48877907:

Meine FF: Trubel um Tascha
bitte lesen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shari



Anmeldungsdatum: 28.12.2006
Beiträge: 484
Wohnort: am liebsten würd ich in ner Schule wohnen *seufz*

BeitragVerfasst am: 14.05.2007 20:34    Titel:


Oooooh interessant interessant!
Das ist ja echt mal ne krasse Idee!
Also find ich echt super und ist auch echt glaubwürdig beschrieben.
Über deinen Schreibstil muss ich ja nichts mehr sagen Wink Den find ich sowieso spitze Wink
Ja, bin schon gespannt wies weiter geht.
Nochmal Respekt für die Idee...

*als Stammi anmeld*

lg
_________________



Keiner bleibt Jungfrau, das Leben fi**t jeden!

muhahahahaha Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BillsChiqqa90



Anmeldungsdatum: 24.03.2007
Beiträge: 394

BeitragVerfasst am: 14.05.2007 20:45    Titel:


uh wie geil ...
bill is blind...
thihi ich stell mir den ma mit
blindenstock un Brille vor ^^
heeh
lol geilo....
man hoffentlcih wird der gut aufgenommenn
von der klasse ....
*hoff*
wenn nich dann .. dann .. ach KA was dann ^^ lol

schreib weida
_________________
Freundschaft ist die Türe zwischen zwei Menschen,[color=black]♥
die knarrt manchmal,
oder ist nur noch einen Spalt breit auf,
aber sie ist niemals geschlossen![/color] [/color]

|>°<|~|>°<|~|>°<|~|>°<|~|>°<|~|>°<|~|>°<|

~...Ich bin kein Fan mehr aber FFs forever...~
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Patty18



Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 15.05.2007 18:49    Titel:


hier kommt noch ein neuer teil
für alle die ihn lesen wollen
aber bitte bitte lasst kommis da


Der Neue

Toms Sicht

Gelangweilt sitze ich im Unterricht und spiele mit einer meiner Dreadlocks. Mathe! Wer braucht das schon. Ist doch eh nur schnarchlangweilig. Kann nicht endlich mal was aufregendes passieren?

Le: „Tom Kaulitz! Würdest du bitte deine Aufmerksamkeit auf meinen Unterricht richten.“ *rum schnauz*

Na das hatte ich jetzt eigentlich nicht gemeint!

T(om): „Wenn er interessanter wäre ja.“ *vor sich hin murmel*

Ich lasse mich gelangweilt noch weiter auf meinen Stuhl runter rutschen. Gerade als Herr Blüch weiter motzen will klopft es an der Tür. Jea da kommt endlich mal was interessantes. Nanu? Ein neuer Schüler? Hoffentlich sieht er auch gut aus. Ja ich gebe es zu. Ich bin schwul. Warum auch nicht. Es gibt genauso geil aussehende Kerle wie es geil aussehende Tussen gibt.

HB (Herr Blüch): „Ja bitte.“ *versucht nett zu klingen*

Ganz vorsichtig wird die Tür geöffnet. Natürlich glotzen alle hin. Nein neugierig sind wir nie! Wink Herein kommt… hm ja was genau ist das? Ein Mädchen oder ein Junge? Auf jeden Fall hat der, die, das eine geile Figur.

U: „Ähm ich bin neu hier in der Klasse.“ *unsicher sei*

Ein Junge. Freu! Ich muss ihn natürlich erstmal genau abchecken. Er ist groß und sehr schlank, hat lange schwarze Haare mit weißen Strähnchen drinnen und ne große Sonnenbrille hat er auf der Nase. In seiner einen Hand hat so einen komischen Stab. Aber echt heiß ist der Kerl doch.

HB: „Ja dann stell dich ma vor.“ *barsch kling*
U: „Ja also ich bin Bill Descard. Ich musste die Schule wechseln, weil ich auf meiner Alten gedisst wurde.“

Ah Bill heißt er also. Schöner Name für so einen süßen Kerl und dabei gibt’s den nicht so oft, den Namen meine ich. Bei dem könnte ich glatt anfangen zu sabbern.

A(ndi): „Hey Tom Mund zu. Ich will keinen See unterm Tisch haben.“ *flüster*
T: „Der sieht echt heiß aus. Ob der auch schwul is?“ *auch flüster*
A: „Weiß nich. So wie der aussieht könnt’s sein“ *immer noch flüster*

HB: „Andreas und Tom würdet ihr bitte zuhören.“

Schnell richten wir wieder unsere Aufmerksamkeit nach vorne. Bill steht immer noch da. Etwas verloren sieht er dabei schon aus. Er dreht ständig seinen Kopf ganz so als wüsste er nicht wohin er gucken soll dabei ließ er die Spitze seines Stocks über den Boden huschen.

HB: „Was ihr wissen solltet. Schleicht euch bitte nicht von hinten an Bill ran. Wie ihr seht hat er einen Blindenstock. Ich bitte euch kümmert euch um ihn damit er sich schnell hier einlebt.“

Wie Blindenstock. Der is blind? Ey man! Aber geil sieht er trotzdem aus. Unsere Oberschleimerin bringt Bill an seinen zukünftigen Platz. Oha geil der sitzt nur eine Reihe hinter mir.

HB: „Bill wärst du so nett und könntest deine Sonnenbrille abnehmen.“ *nett frag*
B: „Ähm ja natürlich.“ *Sonnenbrille abnehm*

Ich drehe mich zu Bill nach hinten. Man hat der braune Augen und dann auch noch geschminkt aber hui da kann man nich lange hingucken so wie die sich hin und her bewegen. Schnell drehe ich mich wieder nach vorne. Nach einer weiteren viertel Stunde klingelt es und ich habe gerade den Mut gefasst mit Bill zu reden als Herr Blüch auf ihn zusteuert.

HB: „So Bill es ist wohl doch besser wenn du deine Brille aufbehältst. Und ich spreche dir den Stoff zum lernen auf Kassette oder so was.“

Herr Blüch guckt sich kurz um und erblickt dann Andi und mich. Was will der jetzt von uns? Ja ok als Klassenlehrer ist er in Ordnung. Aber ich kann halt mit Mathe nichts anfangen.

HB: „Tom, Andreas würdet ihr ihm ein wenig die Schule zeigen. Dafür braucht ihr dann auch nicht zur nächsten Stunde. Ich entschuldige euch da.“

Jea Strike. Kein Unterricht und eine ganze Stunde nur mit Bill. Boa bei mir kribbelt es so extrem im Magen. Andi und ich lassen uns natürlich nichts anmerken und nicken nur leicht als Zeichen das wir verstanden hatten.

HB: „Also Bill wende dich an die beiden die vor dir sitzen wenn du was wissen willst.“

Zögerlich nickt auch Bill. Ist er etwa schüchtern? Aber gerade das macht ihn doch so schnuckelig. Ok ich glaub ich würde auch nicht jedem vertrauen und schon gar nicht wenn ich nichts sehen kann und die Person nicht kenne.
















bitte bitte schön

eure Patty
_________________
Mitglied im Treue Leser von lenchens ff´s club

Lebe und Denke nicht an Morgen.
Denn das Morgen ist dir versperrt,


:thumb48877907:

Meine FF: Trubel um Tascha
bitte lesen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lucia9



Anmeldungsdatum: 21.05.2006
Beiträge: 1977
Wohnort: Mönchengladbach

BeitragVerfasst am: 15.05.2007 19:37    Titel:


maus, maus, maus....

des is a sooooooooooooooooooooo
cute story...
muhaaaaaaaa
Bill is blind...
und Tom will drekt was von ihm-....
und einfach nur GEIL...
biiiiiiiitte mach so schnell wie möglich weiter hier..
ganz ehrlich: die hier is besser al die andere...
die andere is auch geil...
aber die is etwas übertriebn geil...*welch*

jeaaaa....
sou goiL..
Tom is schuuuuul....*froi*


okay...
ich bin en weib...*heul*
nein ich ertrink wieder in selbstmitleid...*schnief*
TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOM??

weiter bidde, maus...
Ly ya lil-karo-sis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Patty18



Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 18.05.2007 13:27    Titel:


!!!Achtung!!!
Hier gilt das gleiche wie in TRUBEL um Tascha
ich stell erst am Sonntag wieder on
_________________
Mitglied im Treue Leser von lenchens ff´s club

Lebe und Denke nicht an Morgen.
Denn das Morgen ist dir versperrt,


:thumb48877907:

Meine FF: Trubel um Tascha
bitte lesen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sunshine894



Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 514

BeitragVerfasst am: 18.05.2007 13:44    Titel:


boar neues leserchen bin schreib bitte schnell weiter is voll cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rebellin



Anmeldungsdatum: 04.01.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Wächtersbach

BeitragVerfasst am: 18.05.2007 13:48    Titel:


Heeey!!!

Die FF hört sich iwie lustig an^^ aber is bis jetzt interessant

BÜDDE SCHREIB SCHNELL WEIDAAAA *lieb guck*

HEGGDL *kiZz*
_________________
Man sagt die schönsten Schätze liegen unter der Erde....

aber..

...ich kann dich doch nicht einfach so verbuddeln!!

[ «•´`•.(*•.¸(`•.¸ ¸.•´)¸.•*).•´`•» «•´¨*•.¸).¸.•*¨`•» «•´`•.(¸.•´(¸.•* *•.¸)`•.¸).•´`•» ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Patty18



Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 19.05.2007 14:19    Titel:


hier ist es das gleiche
wie bei meiner anderen

ich stell euch heute einen neuen Teil on
und mal sehen wenn genug kommis da sind
kommt vielleicht
später noch ein Teil on


Die Führung

Bills Sicht

Ne Führung? Was sollte das bitte bringen. Sehen kann ich doch eh nichts. Na ja aber vielleicht hilft es ja um mich besser orientieren zu können. Aber ich muss mich schon wieder auf fremde Personen verlassen. Na das kann ja heiter werden! In meine Gedanken vertieft bemerke ich gar nicht wie ich angesprochen werde. Erst als mich jemand leicht antippt lande ich wieder im Klassenzimmer indem ich heftig zusammenzucke.

U: „Oh sorry… ähm ich bin Andi und neben mir steht Tom.“ *verunsichert ist, weil nicht weiß wie er mit Bill umgehen soll*

Ich strecke den beiden meine Hand entgegen und einer nach dem anderen ergreift sie kurz.

T: „Wollen wir dann los?“

Der hat ja ne geile Stimme. Wenn der nen genauso geilen Körper hat werd ich verrückt. Der andere, wie hieß er noch? Ach ja Andi, hat aber auch eine nett klingende Stimme.

B: „Von mir aus können wir gehen.“
T: „Gut ähm… sollen wir dich führen oder willst du alleine?“ *unsicher frag*
B: „Ja ähm wie ihr das wollt ich bekomm das auch alleine hin.“

Na wer das glaubt wird selig. So gut wie ich mich hier auskenne. Ich hätte vielleicht doch gleich um Hilfe bitten sollen. Kaum habe ich das ausgesprochen, spüre ich wie sich eine Hand um meinen Arm legt. Öh? Wer ist das jetzt? Andi? Oder doch dieser Tom?

B: „Wer von euch ist das jetzt?“ *leicht verunsichert*
T: „Oh Tschuldigung. Ich bin das. Der Tom.“ *sich wie der letzte Volltrottel fühl*
B: „Ok danke.“ *erleichtert ist das es nur Tom ist*
T: „Also… wir führen dich jetzt aus der Klasse und dann den Flur entlang zum Jungenklo, danach zeigen wir dir den Schulhof und alles andere wird sich ergeben.“

Ich muss grinsen. Es ist schon süß wie er mir das alles erklärt hat. Schon merke ich wie ich vorsichtig gezogen werde. Mit meinem Stock stoße ich immer wieder gegen Stuhl oder Tischbeine aber ich stolpere wenigstens nirgendwo drüber, weil mich Tom ja führt. Er ist wirklich sehr umsichtig mit mir. Das bin ich überhaupt nicht gewohnt. In meiner alten Klasse wurde ich immer nur geärgert. Mir wurde mein Stock weggenommen oder sie haben mich so lange im Kreis gedreht das ich die Orientierung verloren habe. Auf dem Flur lässt er mich los, nachdem er mich in die Richtung gedreht hat in die sie gehen wollen. Nach wenigen Schritten hielt mich Tom von hinten am T- Shirt fest.

T: „Hey warte. Wir sind nicht so schnell. Man für jemanden der blind is bist du ganz schön schnell.“ *leise lach*
B: „Oh Entschuldigung.“ *rot werd*
A: „Brauchst dich nicht immer entschuldigen.“
T: „Wir kommen gleich an eine Treppe. Sollen wir dir da wieder helfen?“
B: „Ne das schaff ich schon.“

Hoffe ich zumindest. Treppensteigen war für mich schon immer schwierig. Wenn ich runter gehen will muss ich immer sehr langsam gehen, weil ich die Stufen nicht sehen kann. Das rauf steigen ist einfacher da stößt der Stock gegen die Stufen. Langsam versuche ich mich an die Treppe heranzutasten. Als ich wieder Hände an meinen Oberarmen spüre. Diesmal auf beiden Seiten.

A: „Wir helfen dir doch lieber. Das sieht ja voll gefährlich aus.“
B: „Oh aber ich musste das sonnst auch alleine machen, da hat mir keiner geholfen.“ *sich verteidigt*
Tom: „Aber jetzt hast du uns und wir werden dir, wenn wir können, helfen.“ *das ganz ernst mein*

Man kann es auch übertreiben! So wie die beiden. Aber andererseits hat mir noch nie einer geholfen. Mich haben immer alle gemieden. Schon alleine wegen meiner Behinderung.

A: „Wollen wir uns da hin setzten?“

Ich habe gar nicht gemerkt, dass wir schon draußen angekommen sind. Langsam gehen wir über den Schulhof. Plötzlich stolpere ich irgendwo drüber und strauchelte. Ich landete auf einem meiner Begleiter, der sich als Tom heraus stellte.

T: „Hey nich so stürmisch.“ *Lach*

Schüchtern lächelte ich ihn an und wir gehen weiter zu einer Bank auf der wir uns niederlassen. Ich lasse mich zwischen den beiden nieder und lehne mich genüsslich zurück. Wie sehen die beiden eigentlich aus? Ob sie mir erlauben würden, dass ich sie mir ansehe? Das ist bei mir etwas schwierig. Ich muss sie mit den Händen sehen also ihre Gesichtskonturen nachfahren. Ob ich sie fragen sollte? Ich atme noch einmal tief durch und setze mich auf.

B: *räusper* „Darf ich euch ansehen?“
A: „Wie meinst du das?“ *ahnungslos ist*
B: „Darf ich eure Gesichter ertasten?“
T: „Also ich hab nichts dagegen.“
A: „Ich auch nicht.“

Ich drehe meinen Oberkörper zu Andi und fange an seine Stirn abzutasten. Er hat eine flache Stirn, eine ganz leichte Stupsnase und schmale Lippen. Seine Wangenknochen sind ausgeprägt und sein Gesicht ist ziemlich schmal. Danach drehe ich mich zu Tom. Bei ihm bin ich besonders gespannt. Zart setzte ich meine Fingerspitzen an seine Wangen an und streiche mit meinen Daumen darüber. Er hat so weiche Haut. Ich fahre mit meinen Fingern hoch zu seinen Augen. Was für eine Augenfarbe er wohl hat? Ich streife mit einem Daumen über seinen Nasenrücken. Wie niedlich er hat eine richtige kleine Stupsnase. Ich gehe weiter runter zu seinen Lippen. Er hat ein Piercing in der Unterlippe und schön volle Lippen hat er. Er trägt wohl Kappis und so wie sich das anfühlt hat er lange Dreads. Er sieht sicher richtig heiß aus. Zu schade das ich nichts sehen kann.
_________________
Mitglied im Treue Leser von lenchens ff´s club

Lebe und Denke nicht an Morgen.
Denn das Morgen ist dir versperrt,


:thumb48877907:

Meine FF: Trubel um Tascha
bitte lesen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shari



Anmeldungsdatum: 28.12.2006
Beiträge: 484
Wohnort: am liebsten würd ich in ner Schule wohnen *seufz*

BeitragVerfasst am: 19.05.2007 14:32    Titel:


Geil Geil GEIL!!!
Echt superkrass!!
Bitte stell heut noch was on, das ist wirklich zu toll!
und du beschreibst des alles voll gut.
ich mag die FF total...
_________________



Keiner bleibt Jungfrau, das Leben fi**t jeden!

muhahahahaha Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rebellin



Anmeldungsdatum: 04.01.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Wächtersbach

BeitragVerfasst am: 19.05.2007 14:51    Titel:


GEILLLL.....

Uiii wird ja echt spannend...^^

BÜDDEE SCHREIB SCHNELL WEITAA * lesestoff brauch*

hdggdl *kiZz*
_________________
Man sagt die schönsten Schätze liegen unter der Erde....

aber..

...ich kann dich doch nicht einfach so verbuddeln!!

[ «•´`•.(*•.¸(`•.¸ ¸.•´)¸.•*).•´`•» «•´¨*•.¸).¸.•*¨`•» «•´`•.(¸.•´(¸.•* *•.¸)`•.¸).•´`•» ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Patty18



Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 19.05.2007 20:15    Titel:


wie versprochen kommt hier noch ein neuer
Teil


Fragestunde?

Toms Sicht

Bills Hände sind so weich. Er streichelt mir ganz zart über das Gesicht. Als er meine Lippen mit seinen Händen berührt kribbelte es irgendwo bei mir in der Magengegend. So was habe ich ja noch nie gespürt. Zu schade das er seine Hände so schnell wieder von meinem Gesicht wegnimmt. Wir lehnen uns alle wieder zurück. Er räuspert sich leise.
B: „Darf ich euch was fragen?“
A+ T: „Ja sicher!“ *Bill neugierig anseh*
B: „Was für eine Augenfarbe habt ihr.“
T: „Also Andi hat blaue Augen.“
A: „Und Tom hat braune.“
T: „Hast du sonst noch Fragen?“ *neugierig*

Er taut wohl langsam auf. Es ist schon süß wie er so da sitzt. Aber ich möchte echt gerne mehr über ihn wissen. Wieso er gedisst wurde? Wo wohnte er überhaupt? Bill seint zu überlegen. Wie er seine Stirn so in kleine Falten legt. Mhhh. Tom hör auf ihn anzuschmachten. Er will nichts von dir und er ist auch sicherlich nicht schwul so wie du. Versuchte ich mir weiß zu machen.

B: „Was habt ihr für Haarfarben?“
A: „Meine Haare sind wasserstoffblond gefärbt und die von Tom sind dunkelblond und in Dreads gedreht.“

Bill lächelte. Aber es war ein seltsames Lächeln. Wusste er das etwa schon?

T: „Wieso grinst du so?“
B: „Dann hab ich richtig geraten.“ *breit lächel*
A: „Wie ist es blind zu sein.“

Ich schaute zu Andi rüber. Die Frage war scheiße Andi! Leicht schüttele ich mit dem Kopf und er zuckte unwissend die Schultern. Bill sitzt seid der Frage etwas verpeilt zwischen uns. Also lege ich ihm eine Hand auf sein Knie. Was ein großer Fehler ist den Bill zuckte heftig zusammen. Hatte ich ihn jetzt so erschreckt oder hab ich ihn nur aus seinen Gedanken geholt?

B: „Ähm es ist dunkel.“ *sich selbst für seine Antwort treten will*
A: „Ne ich meinte wie empfindest du also wie nimmst du deine Umgebung war?“ *Jetzt erst merkt das seine vorherige Frage mist war*
B: „Ach so. Ich muss mich auf mein Gehör und meinen Tastsinn verlassen. Die sind viel ausgeprägter als bei euch.“
T: „Wo wohnst du überhaupt?“
B: „Ich? In Loitsche.“
A: „Hey da wohnt Tom auch.“ *den Zufall witzig findet*
B: „Echt? Ist ja witzig.“
T: „Wieso hab ich dich dort noch nie gesehen?“ *irritiert ist*
B: „Ich gehe nicht oft raus. Zur Schule musste ich immer früher als du weg. Und danach bin ich nicht mehr raus gegangen. Das wird der Grund sein.“

Seine Stimme klingt traurig. Es muss scheiße sein nichts sehen zu können. Ich sehe zu ihm. Er sitzt vorn übergebeugt da. Seine Brille ist ihm nach vorne auf die Nasenspitze gerutscht. Seine Augen sind ausnahmsweise ziemlich ruhig. Sie waren nicht so hektisch wie sie es noch in der Klasse waren. Wieso eigentlich nicht?

T: „Wie kommt es das deine Augen nicht mehr so hektisch sind?“
B: *sich die Brille wieder hoch schieb* „Meine Augen reagieren auf jede Bewegung auf jeden kleinen Lichtstrahl auch wenn ich es nicht sehen kann. Ich merke es auch kann es aber nur schwer beherrschen.“

Das wusste ich gar nicht, dass die Augen trotzdem auf Licht reagieren. Auch Andi sieht erstaunt drein. Bill räusperte sich wieder. Er scheint irgendwie peinlich berührt.

B: „Wie… wie steht ihr ähm… ja…“
T: „Wie stehen wir wozu?“ *Bill unterbrich*
B: * noch mal tief durchatme* „Wie steht ihr zu Schwulen?“

Wie meinte er den jetzt diese Frage? Ist er etwa auch? Ne kann er doch nicht! Obwohl! Er sieht schon irgendwie sehr feminin aus und seine Augen sind ja auch geschminkt. Das fällt gar nicht auf wenn er die Brille auf hat. Es sieht aber voll süß bei ihm aus.

A: „Mein bester Freund ist schwul. Ich hab damit kein Problem. Warum?“

Ich lächelte ihn dankbar an. Ich weiß das zwar aber es ist immer wieder ein gutes Gefühl so was zu hören. Bill atmete scheinbar erleichtert aus.

B: „Ich bin schwul.“ *flüster*
T: „Was is dabei? Ich doch auch.“ *große Augen mach, da er es nicht sagen wollte*

Ups das wollte ich nicht sagen. Ich glaub ich werde rot. Na ja Bill kann es ja eh nicht sehen. Aber Andi kann es sehen und dieser grinst mich, wie kann es anders sein, wissend an.
Ich glaube ich habe mich verliebt und das in ein blinden Jungen, der aber trotzdem total heiß aussieht.

B: *sich nicht sicher ist, ob Tom lügt* „Andi? Stimmt das was er sagt?“
A: „Tom lügt nicht. Er ist genauso schwul wie du.“
T: „In dieser Hinsicht lüge ich nicht.“ *beleidigt ist*
A: „Ey Alter jetz sei nich beleidigt. Bill kann dich nicht sehen, seine Zweifel sind berechtigt so viel wie er wohl schon durchgemacht hat. Nich du kleiner Hopper.“
B: „Hopper? Du hörst Hip Hop Tom?“ *das Gesicht fragend zu Tom wendet*
T: „Ja hör ich und was hörst du?“
B: „Rock und du Andi?“
A: „Ich hör beides? Hey es is gleich Pause. Wollen wir zu unserem Stammplatz Tom?“
T: „Ja klar komm Bill wir stellen dir unsere Leute vor.“

Wir stehen alle auf und gehen zu Andis und meinem Stammplatz. Ich wundere mich immer noch darüber wie er so schnell laufen kann und das blind. Sein Stock wandert sehr schnell über den Boden. Mal war er rechts dann war er links. Ich glaub ich könnte das nicht. Nach nicht nennenswerter Zeit kommen wir an unserem Stammplatz an. Die anderen sind noch nicht da also heißt es warten. Wenige Minuten später tauchen Georg und Gustav auf.

Ge(org): „Hey Tom jo Andi.“ *beiden in der Hand abklatsch*
A+T: “Jo Gs.”
G(ustav): “Hey Leute. *Bill entdeck* Hey wer is denn das?“
T: „Das is Bill. Er ist heute neu zu uns in die Klasse gekommen.“
G: *Bill die Hand entgegen streck* „Hey Bill ich bin der Gustav.“
B: „Hallo.“

Gustav sieht Bill ein wenig schräg an. Ach ja die wissen ja nicht das Bill blind ist. Die beiden sind ja nicht in unserer Klasse Ich könnte ihnen das ja ma sagen. Gedacht, getan.

T: „Ja Jungs Bill ist blind.“
Ge: „Ach so is das. Na ja ich bin auf jeden Fall der Georg. Freut mich Bill.“
B: *unsicher grins* „Mich auch Georg.“

Bill scheint die Situation ein wenig unangenehm zu sein. Er kennt hier schließlich keinen. Er hat sich leicht auf seinem Blindenstock gestützt und hört unserem Gespräch einfach nur zu.

G: „Wieso hast du keinen Blindenhund? Wäre das nicht einfacher für dich?“
B: *aus Gedanken schreck* „Ähm ja… einfacher wäre das sicher. Aber ein Blindenhund ist teuer und meine Eltern wollen keine großen Tiere in der Wohnung.“

Inzwischen waren alle Leute aus unserer Clique an unserem Stammplatz angekommen und je mehr Leute kamen desto stiller wurde Bill. Hat er etwa angst vor meinen Kumpels? Die tun ihm doch nichts. Die haben sich nur bei ihm vorgestellt und auch versucht sich mit ihm zu unterhalten. Nur er ist sehr zurückhaltend. Er hat ja immer noch nicht viel über seine vorherige Schulzeit erzählt. Darüber schweigt er sich aus.

T: „Sag ma Bill?“ *leise ansprich*
B: „Ja?“ *Überrascht*
T: „Wieso hast du die Schule gewechselt?“ *immer noch leise sprich*
B: „Weil mich niemand in meiner Klasse leiden konnte und ich deswegen gemieden und auch verprügelt wurde. Irgendwann hat der Direktor mit meinen Eltern gesprochen und die wollten mich dann auf eine Sonderschule schicken. Dagegen hab ich mich aber gewehrt.“

Öh! Das is krass das wird ihm hier nicht passieren. Auf jeden Fall die Leute, die jetzt hier stehen, mögen ihn. Und ich? Ich hab mich jetzt schon in ihn verliebt! Ich glaub aber nicht das er was von mir will. Sicher will er mich nur als Kumpel und nicht als Freund.













so bitte schön ihr süßen
_________________
Mitglied im Treue Leser von lenchens ff´s club

Lebe und Denke nicht an Morgen.
Denn das Morgen ist dir versperrt,


:thumb48877907:

Meine FF: Trubel um Tascha
bitte lesen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lucia9



Anmeldungsdatum: 21.05.2006
Beiträge: 1977
Wohnort: Mönchengladbach

BeitragVerfasst am: 19.05.2007 20:32    Titel:


wuhaaaaaaaaa....
MAUS...
also ich liebe die FF...
Bill is so nüdlisch...
der is blind....
mahaaaan....
und so toll!!!
eh der tut mir so leid,
dass der ned sehen kann, wie
geil Tom aussieht...*schade find*
hm..*seufz*

duh??
schwesterherzchen??
woher hast du die ganzen infos
über Blinde her??
hört sich i-wie voll wissend an...

nya....aber die kommen ja eh zusammen...
glaub eben nur,
dass das natüüüüüüüürlich länger dauert,
da Bill ja wahrscheinlich die verliebten Blickenz
von Tom ned so echt mitkrischt...

mahaa...d.es bestimmt sou ghaiL...


bidde shcnell weier...Ly ya lil Karo sis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Shari



Anmeldungsdatum: 28.12.2006
Beiträge: 484
Wohnort: am liebsten würd ich in ner Schule wohnen *seufz*

BeitragVerfasst am: 20.05.2007 13:33    Titel:


Spitzöööööööööööööööö!!!!
Wahnsinn! Ich finds einfach nur toll!
Aber Kommi schreiben ist schwer Laughing Was soll man dazu noch sagen, außer das die FF toll ist und ich unbedingt möchte, dass es hier ganz schnell weitergeht!
_________________



Keiner bleibt Jungfrau, das Leben fi**t jeden!

muhahahahaha Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patty18



Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 20.05.2007 18:52    Titel:


so hier kommt ein
neuer teil für euch





Was hat er?

Bills Sicht

1 Monat später

Ein Monat bin ich jetzt schon auf dieser Schule. Meine Mitschüler sind ganz nett sie finden es nicht schlimm das ich schwul bin. Ja ok Tom ist auch schwul aber der ist seid einiger Zeit so komisch. Auch wenn ich es nicht sehen kann merke ich es durch den Klang seiner Stimme. Andi sitzt in der Reihe vor mir direkt vor mir. Ich beuge mich zu ihm vor und tippe ihn leicht an, weil wir ja noch Unterricht haben.

A: „Ja?“
B: „Kann ich nachher ma mit dir sprechen?“
A: „Ok in der Pause.“

Erleichtert lehne ich mich wieder zurück und verfolge den Unterricht weiter. Zum glück ist der Unterricht gleich zu ende. Dann kann ich endlich mit Andi sprechen. Man höre und staune ich habe hier sogar Freunde im Gegensatz zu meiner alten Schule. Die Klingel holt mich wieder zurück zum Unterricht oder eher zur Pause.

T: „Kommst du.“
B: *nick* „Ja wartet.“

Tom hakt sich, wie immer bei mir ein und hilft mir. Wie gerne würde ich ihm sagen was ich fühle. Er will mich aber eh nicht. Ich bin ein Krüppel. So was wie mich kann keiner lieben, wenn es nicht mal meine Eltern können.

T: Bill pass auf. *schrei*
B: „AHHHHHHHHHHHHH.“ *entsetzt schrei*

Tom wollte mich noch warnen aber leider ist es schon zu spät. Ich hab nicht aufgepasst und hab dabei die Treppe vergessen. Zum glück kann Andi noch schnell genug reagieren. Er ist schräg vor mir gelaufen und konnte mich noch gerade so auffangen.

T: „Bill alles in Ordnung?“ *ängstlich frag*
B: *nick* „Ja alles in Ordnung. Danke Andi.“
A: „Kein Ding. Du wolltest mit mir reden.“
B: „Ähm ja.“

Unsicher bleibe ich stehen. Soll ich ihn das wirklich fragen?
Ja! Soll ich. Sei nicht immer so ängstlich Bill. Tom scheint weiter gegangen zu sein. Gut dann kann ich mit Andi reden.

B: „Andi du bist doch Toms bester Freund stimmt’s?“
A: „Ja?“
B: „Du kennst ihn also am besten von allen oder?“
A: „Ja sicher warum?“ *nicht weiß worauf Bill hinaus will*
B: „Ich hab gemerkt das es Tom nicht gut geht. Was hat er?“
A: „Darüber darf ich nicht reden. Ich hab es ihm versprochen. Wenn du es wissen willst musst du selber mit ihm sprechen.“
B: *nachdenklich is* „Ok kann ich verstehen.“

Schweigend gehen wir hinter Tom hinterher. Vielleicht kann ich heute Nachmittag mit ihm reden. Ich frag ihn einfach, ob er mit mir spazieren gehen will. Versteht das jetzt nicht falsch. Ich hasse die Natur, ich bin lieber in der Stadt unterwegs. Andi und ich kommen dann auch endlich bei den anderen an. Ich werde von allen freudig begrüßt. So langsam gewöhne ich mich auch daran und daran das mir immer einer hilft wenn ich ihn darum bitte.

S(ascha): „Sag ma Bill biste eigentlich vergeben?“
B: „Ne leider nich. Wieso willst du was von mir?“ *frech grins*
S: „Ne Bill sicher nich. Ich bin stock hetero. *lach*
A: „Tom is auch solo. Schade eigentlich. Der brauch ma wieder einen.“ *Scherz mach*
T: „Haha sehr komisch Andi.“ *schmoll*
B: „Sag ma Tom? Kannst du mir heute Nachmittag wobei helfen?“ *sich in die Richtung dreh in der Tom vermutet.*
T: *unsicher* „Ja klar wann denn?“
B: „Nach der Schule.“
T: „Ok ich komm dann bei dir vorbei.“ *sich innerlich darüber freu*
A: Leute es hat geklingelt. Lasst ma reingehen.“

Tom hakt sich wieder bei mir unter und gemeinsam mit den anderen gehen wir wieder zu unserer Klasse zurück. Auf dem Gang verabschieden wir uns noch von den beiden Gs und ein paar anderen Leuten, die nicht in unsere Klasse gehen und schlendern dann weiter zu unserem Raum. Der Lehrer scheint noch nicht da zu sein. Ich höre schon vom weiten die Stimmen unsere Klassenkameraden.
B: „Lasst uns langsamer laufen der Lehrer hat noch nicht aufgeschlossen.“

Und schon gehen wir alle einen Schritt langsamer. Es ist nervig bei den anderen zu stehen. Die unterhalten sich immer so laut, dass man nicht mal mehr seine Gedanken hört. Genau als wir ankommen kommt auch der Lehrer bei unserem Klassenraum an und schließt auf.

A: „Tom kannst du dich heute zu Bill setzten um ihm zu helfen?“

Die beiden wechseln sich immer ab wenn wir Geschichte haben. Aber ich glaub eher die machen das, weil ich mich gut mit Geschichte auskenne. Sie lesen mir immer die Aufgaben vor und ich sage ihnen dann was sie schreiben sollen. So haben wir drei schon einige gute Noten abgestaubt.

T: „Klar mach ich.“ *sich leicht unwohl fühl*

Kaum hatte sich Tom neben mich gesetzt und der Lehrer seinen Unterricht begonnen da klopfte es.

H(err) T(aunus): „Ja bitte.“ *Genervt ist von der Unterbrechung*
D(irektor): „Entschuldige die Störung. Ich hab hier einen neuen Schüler für dich.“
HT: „Wir haben doch schon einen Neuen?“ *Augenbraue hoch zieh*
D: „Die anderen Klassen sind schon zu voll.“
HAT: „Ja wie heißt du denn. Stell dich bitte vor.“
N(euer): „Ja also ich bin der Joschi Knaus. Ich bin vorher auf einer Schule in der Magdeburger Innenstadt gegangen. Da bin ich runter geflogen, weil ich nen behinderten Kerl zusammengeschlagen habe.“

Nein! Nicht Joschi! Wieso ausgerechnet in meine Klasse. Ich beginne leicht zu zittern, was Tom neben mir wohl bemerkt.

T: „Was is Bill?“ *flüster*
B: “Der is… is we… wegen mir geflogen.” *stotter*
T: „Alter der tut dir hier nichts. Das lassen wir nich zu.“

Leicht nicke ich ihm zu.

HT: „Ja am besten du setzt dich gleich hier vorne neben Helena.“
J: „Ja klar.“ *erfreut kling*

Tja da wirst’ e auf Granit beißen, die mag keine Aufreißer.

HT: „So dann macht weiter.“

Ich wende mich wieder Tom zu.

T: „Wann war der 30 jährige Krieg.“ *im Buch nachlies*
B: „Der war von 1618 bis 1648 oder?“ *sich nicht ganz sicher ist*
T: „Joa genau.“ *schnell aufschreib*
T: „Was war der 30 jährige Krieg.“
B: „Eine Reihe von Kriegen an denen die meisten Staaten Westeuropas beteiligt waren.
T: „Und wo wurde der überwiegend ausgetragen?“
B: *kurz überleg* „Hauptsächlich auf deutschem Boden. War’s das?“
HT: „Seid ihr fertig?“

Allgemeines Stöhnen ging durch die Klasse. Ich weiß von Tom und Andi, dass die meisten nicht so schnell sind.

HT: „Na dann Tom. Was haben du und Bill bei der ersten Frage.“
T: „Ja also da haben wir von 1618 bis 1648.“
HT: „Richtig. Mach gleich weiter. Die anderen sollen dann mitschreiben.“
T: „Also bei zweitens und drittens haben wir… der 30 jährige Krieg war eine Reihe von Kriegen, die Hauptsächlich auf deutschem Boden ausgetragen wurden.“
HT: „Richtig.“

Tja ich halt ne. Ich grinste zu Tom rüber. Wir waren inzwischen schon ein eingespieltes Team. Ich sage ihm die Antworten immer in genau der Lautstärke, dass Andi sie auch noch verstehen kann. Ich lerne eigentlich nur mit Kassetten, die die Lehrer für mich aufnehmen damit ich im Unterricht mitarbeiten kann.

HT: „So Bill?“
B: „Ja.“
HT: „Was ist der westfälische Friede?“
B: „Der westfälische Friede schränkte die kaiserliche Macht zugunsten der Reichsstände ein. Das Reich wurde in souveräne Einzelstaaten geteilt.“
HT: „Richtig Bill. Joschi welche Kriege beinhaltete der 30 jährige?“
J: „Woher soll ich das wissen.“ *patzig is*
HT: „Tom?“
T: „Öhm…“
B: „Den böhmisch- Pfälzischen, dänisch- niedersächsischen, schwedischen und den französisch- schwedischen.“ *flüster*
T: Ach ja… Den böhmisch- Pfälzischen, dänisch- niedersächsischen, schwedischen und den französisch- schwedischen.“
HT: „Richtig macht bitte zu nächste Woche die restlichen Aufgaben auf dem Bogen.“

Wir stehen auf und Tom begleitet mich nach vorne zum Lehrertisch.

HT: „So Bill hier ist deine Kassette. Ach und nächstes Mal lässt du Tom das alleine machen ja.“ *lächel*
B: *grins* „Ja sicher doch.“
HT: „Bleibt ihr bitte drinnen. Es regnet. Die Pause wurde abgeklingelt.“

Geil wir dürfen drinnen bleiben. Also gehe ich mit Andi und Tom nach draußen auf den Gang zu den restlichen Jungs aus unserer Klasse. Die stehen alle vor unsere Klassentür und quatschen. Wir stellen uns dazu und steigen mit ins Gespräch ein. Natürlich ist auch ‚der Neue’ ein Gesprächsthema, aber aus dem halte ich mich dann doch gekonnt raus. Ich höre hinter uns eine mir noch sehr bekannte Stimme.

J: „Na so was, die schwule Geige aus meiner alten Klasse. Hay Billiboy. Haste mich vermisst.“ *hämisch grins*
B: „Nö eigentlich nich.“ *Mut gefasst hat*
J: „Werd nich frech ja.“

Schon ist mein Stock weg. Scheiße ey tut das weh. Der Spaßt hat mir sein Knie in den Magen gerammt. Schmerzerfüllt knicke ich in die Knie zusammen.

S(ascha): „Alter was hat dir Bill getan. Du hast sie doch nich alle.“ *schrei*
T: „Ey du mieses Arschloch. Auf einen Wehrlosen einschlagen.“ *Auch schrei*
B: „Joschi… vergiss nich… das ist nicht unsere alte Klasse.“ *Gesicht schmerzverzerrt is*
A: „Komm Bill ich bring dich rein da kannst du dich hinsetzten.“

Er hilft mir hoch und nimmt mich vorsichtig an den Schultern um mich wieder in unsere Klasse zu führen.

Al(ina): „Was is mit ihm Andi.“
A: „Dieser Joschi hat ihm in den Magen getreten.“
He(lena): „Was? Bill sieht doch nichts. Das is fies. Geht’s wieder Bill?“ *besorgt kling*
A: „Kann ich ihn bei euch lassen. Ich muss wieder raus bevor die anderen noch scheiße bauen.“
He: „Klar wir kümmern uns um ihn.“

Schon merke ich wie einige Mädchen zu meinem Tisch kommen und sich um mich setzten. Man tut das weh ich kann mich kaum bewegen. Ohne es zu wollen schießen mir Tränen in die Augen. Leider schaffe ich es nicht mal sie zurückzuhalten.

He: „Hey Bill alles in Ordnung.“ *besorgt frag*
B: „Ne das tut scheiß weh. Ich hab doch gar nichts gemacht, mich nur mit den anderen unterhalten.“
He: „Alina hol ma Tom oder Andi.“
Al: „Ja klar.“

Kaum hat sie das gesagt verschwindet sie schnell von meinem Tisch. Kaum eine Minute später kommt sie mit jemandem wieder, der sehr große Hosen an hat. Das kann nur Tom sein.

T: „Hey Kleiner alles ok?“ *besorgt frag und Hand auf Bills Schulter leg*

Der Schmerz ist so groß, das ich nur mit dem Kopf schütteln kann.

He: „Tom er sagt das es ganz arg weh tut. Vielleicht sollten wir mit ihm zur Krankenschwester.“
























































so und das is er
viel spaß beim lesen
_________________
Mitglied im Treue Leser von lenchens ff´s club

Lebe und Denke nicht an Morgen.
Denn das Morgen ist dir versperrt,


:thumb48877907:

Meine FF: Trubel um Tascha
bitte lesen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Tokio Hotel Forum | Tokiohotel Forum | TH Forum | Tokio Hotel Board | Tokiohotel Diskussion




Aktuelle News über Tokio Hotel findest du im Bereich Aktuelle Tokio Hotel News. Neben Autogrammstunden und der normalen Promotion freut sich jeder Fan über Konzerte und Tokio Hotel Auftritte. Für Tokio Hotel Fans haben zu jedem Mitglied einen eigenen Fanbereich erstellt: Tokio Hotel - Bill Kaulitz - Tom Kaulitz - Georg Listing - Gustav Schäfer

Tokio Hotel Wallpaper / TH Wallpaper
Wallpaper sind Hintergundbilder für den Computer Desktop. In der Rubrik Tokio Hotel Wallpaper findest du mehrere hundert Tokiohotel Desktopbilder.

Tokio Hotel Videos| TH Videos | Tokiohotel Videos
In unserem Videobereich findest du Tokio Hotel Videos wie z.B. die Tokio Hotel Videos und Musicclips, Reportagen, Konzertausschnitte und andere Fanvideos.

Tokio Hotel Fanfictions | TH Fanfics | Tokiohotel Fanfic
Fanfiction ist unser Tokio Hotel Kreativbereich, wo Fans Tokio Hotel Fanfics und Storys lesen und schreiben. Wenn du grafisch begabt bist, kannst du anderen Fans deine erstellten Tokio Hotel Fanarts zeigen oder von anderen Fans erstellten Werke bewundern.

Sonstige interessante Tokio Hotel Rubriken sind: Tokio Hotel Downloads // // Tokio Hotel Scans // Tokio Hotel Interviews // Tokio Hotel Bilder // Tokio Hotel Chat

Neben Tokio Hotel gibt es andere Stars und Bands, die auch Ihren Weg gegangen sind wie z.B. die von Lou Pearlman gecastete Band US5. Die größte US5 Community US5-Forum.de bietet viele Informationen zu Izzy, Jay, Chris, Mikel und Richie. Die bekannteste und erfolgreicheste Boygroup ist und bleiben die Backstreet Boys, die aktuell mit Ihren Songs die Charts wieder stürmen. Andere gecastete Bands aus dem Hause Popstars wie Overground und Nu Pagadi werden trotz Trennung in unseren Herzen verbleiben. Der Sieger aus dem Hause Deutschland sucht den Superstar Tobias Regner und sein Mitfinalist Mike Leon Grosch gehen Ihren eigenen Weg auf Solopfaden. Heutzutage hat jeder Jugendliche ein Handy, eine Prepaidkarte oder einen Handyvertrag. Günstige Handyverträge auch mit kostenlosen Zugaben wie z.B. eine Sony Playstation 3, eine Nintendo Wii, ein Notebook oder ein komplettes Computersystem findest du auf Handyvertrag.biz! Ein Handyvertrag ohne Schufa ist für diejenigen interessant, die einen negativen Schufaeintrag haben.




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group