Herzlich Willkommen auf Tokiohotel-Forum.de - Die große Tokio Hotel Community im Internet - TOKIOHOTEL FORUM - FANCLUB - NEWS - TERMINE - BILDER - CHAT - FANFICS

Tokio Hotel Forum ist eine der größten und beliebtesten Tokio Hotel Seiten im Internet und hat bereits über 11.000 angemeldete Fans
und täglich über mehrere tausend Hits! Finde Freunde und treffe andere Fans von Tokio Hotel, Bill Kaulitz, Tom Kaulitz, Georg Listing und Gustav Schäfer. Für das Erstellen von Themen und Schreiben von Beiträgen benötigst Du einen kostenlosen Tokio Hotel Forum Account! Melde Dich jetzt kostenlos an und werde Teil der großen Tokio Hotel Community!


simyo - Weil einfach einfach einfach ist.




Tokio Hotel Forum Rubriken:
__________________________________________________________________
Startseite - Tokio Hotel - Bill Kaulitz - Tom Kaulitz - Georg Listing - Gustav Schäfer

 Tokio Hotel - MENÜ

Tokio Hotel Forum
Startseite  
Tokiohotel LoginbereichLogin 
 
Tokio Hotel Forum Fanclub UserprofilProfil 
  Tokio Hotel Chat - Tokiohotel Fanchat Tokio Hotel Chat
Fragen und Antworten zum Tokiohotel ForumFAQ
   
Tokio Hotel SucheSuchen   
Tokiohotel Forum MemberlisteMitgliederliste
   
Tokiohotel Fans und FangruppenBenutzergruppen   
Anmeldung beim Tokiohotel ForumRegistrieren
   

   
 NACHRICHTENSYSTEM:   Bill Kaulitz, Gustav Schäfer, TH Georg Listig und Tom KaulitzEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    Tokiohotel Fanfics, Scans und Downloads findest du in der entsprechenden RubrikLogin 

 

VAMPIRE LOVE - Zwei Welten eine Liebe


 

   VAMPIRE LOVE - Zwei Welten eine Liebe
   Thema aus der Rubrik -> Tokiohotel FanFics
 
Autor

Nachricht

Maron1804



Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 21.03.2008 21:08    Titel: VAMPIRE LOVE - Zwei Welten eine Liebe


So bin dabei mit einem Fan aus Marokko zu schreiben und wollte sie hier jetzt posen. hoffe sie gefällt euch^^

(ach ja am rande erwähnt, sie hatte den ersten teil geschrieben und ich den 2. Nur ihre koregeire ich noch immer ein wenig)




Warum? Warum hat dieser einfache Blick, dieser Kontakt mich so in Verwirrung gebracht? Wir haben uns in die Augen gesehen. Er hielt mich an den Armen fest, ich war auf dem Boden, ich konnte mich nicht bewegen, aber er bewegte sich auch nicht. Er sah mich an. Man hatte unsere Mission an diesem Abend vergessen. Dieser Kampf unter Vampir und Engel. Und was machen wir jetzt? Man kann so ewig nicht bleiben. Er blinzelte mit seinen Augen, als ob er aus einem Traum erwachte und langsam wieder aufstand. Endlich! Ich wusste nicht mehr, was ich machen soll. Ihn angreifen? Ihn gehen lassen? Aber was rede ich da? Er ist ein Feind. Aber er scheint nicht mehr kämpfen zu wollen. Das genügt für diesen Abend. Ich will nicht dauernd verschwinden, bevor ich den wahren Sinn erfahren. Ich nickte mit dem Kopf und nahm mir vor, die Fragen lieber nicht zu stellen was gerade geschehen war. Was sehr seltsam ist, das zum ersten Mal kein Blut geflossen ist. Ich spüre ein seltsames Gefühl, ihn wiederzusehen. Ich frage mich, ob er mich nicht mit einem Zauber verzaubert hat. Wir kommen aus zwei verschiedene Welten. Die Welt der Schatten und die Welt des Lichtes. Diese Welten führen seid tausenden von Jahren einen Krieg indem es noch keine der beiden Welten geschafft hat zu Siegen. Ich schlage meine Flügel auf und mach mich bereit für meinen Abflug. Ich träume und sehe, die Lichter sind an und beleuchten die Stadt. Ich heiße Rose und bin ein kriegerischer Engel. Meine Mission an diesem Abend war, das Leben eines Vampires auszulöschen.. Aber die Situation mit IHM hat es verhindert. Er sprang auf mich zu, wir fielen zusammen zu Boden. Ich hätte mich doch vor ihm schützen können. Aber ich wurde von seinem wunderschönen Gesicht abgelenkt. Er hatte lange und schwarze Haare, mit weißen Strähnen. Er hatte dunkel umrannte Augen, ein tiefer Blick. Aber was mache ich da? Prüfe ich die Anziehungskraft meines Feindes? Kann sein aber das wird kompliziert. Wir sollen kämpfen, bis zum Tod. Aber im Grunde genommen warum schlagen wir uns? Rose, du sollst dich wieder fassen und diesen Abend vergessen. morgen wird alles besser.

*

„Bleib stehen du Monster!“, höre ich eine stimme aus der Richtung aus der ich gerade kam. Keine 2 Sekunden später schießt mir haarscharf ein Pfeil an meiner linken Gesichtsseite vorbei. Phu, gerade noch rechtzeitig ausgewichen, sonst wäre ich jetzt wirklich hinüber. So weit ich das eben mitbekommen habe stammt dieser Pfeil von einem Engel. Aber nicht von irgendeinem Engel. Nein von einen ausgebildeten, kriegerischen Engel. Blitzschnell drehe ich mich um und schaue in ein wunderschönes Engelsgesicht was sehr böse schaut. Was fällt der ein mich einfach so ohne Grund von hinten anzugreifen? Und ich dachte immer die Engel sind diejenigen die fair gegenüber ihres Gegners sind. Kurz entschlossen starte ich einen Angriff auf sie. Packe sie an ihren Armen und bringe sie zu Boden. Ich knie mich auf sie lege mein rechtes Knie auf ihre Brust damit sie ja nicht fliehen kann. Jetzt kannst du was erleben. Kurz bevor ich zu schlage spüre ich einen heftigen Stich durch meinem Kopf schießen. Was geht hier vor sich. Ich bin förmlich wie gelähmt. Dann schaue ich hinunter zu ihr und blicke in ihre wunderschönen blauen Augen. Verdammt was ist nur los mit mir. Warum kann ich sie nicht einfach zur Strecke bringen wie die anderen alle auch? Irgendwas sagt mir ich soll es nicht tun. Aber warum? Warum soll ich das nicht tun? Mit mal schrecke ich aus dieser Trance. „Los du musst weg von hier“, kommt es nur so aus mir heraus. Warum sage ich das. Will ich sie vor meinen kommenden Brüdern schützen? Auch sie scheint nicht wirklich zu wissen was hier vor sich geht und will zu erst nicht fliehen. „Nun hau doch endlich ab, verdammt!“, brülle ich sie nun an. Endlich sie scheint es verstanden zu haben. Sie richtet sich auf, schlägt ihre gigantischen Flügel auf und sieht es nun doch ein das es besser ist zu fliehen. Kurz darauf kommen schon wie erwartet meine Brüder. Gott sei dank sie hat es gerade noch geschafft. Ich lasse erleichtert meinen Körper sacken.

*
_________________
Meine FF's bitte lesen

~LIEBE AUF HARTE PROBE GESTELLT~
*+~...Mein Leben hat sich verändert.....dank Dir!!!...~+*

Meine FF's mit Freunden bitte auch lesen

*~...Immer and ich geglaubt....aber wo bist du jetzt?...~*(mit Moonshine)
~Wolke 7.....verpasst?~ (mit jenny)

grüße alle die mich kennen

meine homepage könnt ihr gener besuchen wenn ihr lust habt

www.maron-tokiohotel-fan.de.tl


Zuletzt bearbeitet von Maron1804 am 24.03.2008 13:26, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Elli



Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 427
Wohnort: In Bills Herzen

BeitragVerfasst am: 23.03.2008 08:18    Titel:


#1te!!!!Laughing
Jaaaaaaaaaaaaaa!!!
Ich find den anfang geil...wuha..du (oder ihr) musst/müsst weitermachen!!!!
HEL Elli
_________________
So laft da wos!
Isch liebe eusch!
Eure Elli

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maron1804



Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 24.03.2008 13:28    Titel:


so hier die nächsten 2 teile^^

Warum hat er mir befohlen, zu gehen? Ja ich stelle mir die Frage noch immer. Nun sitze ich hier auf einer Wolke und sehe der Himmel trägt heute keine Sterne. Er wollte sich meiner entledigen. Ein neues Gefühl ist gerade in mir entstanden. Ein Gefühl, ein Gefühl das mich hindert, normalerweise zu atmen. Das erschreckt mich und mir gelingt es nicht einzuschlafen. So viele Fragen und doch keine einzige Antworten auf ihnen. Warum löschen die Vampire das Leben eines Menschen aus? Für das Vergnügen? Einfach so? Die Menschen sind doch nicht böse? Ich soll in meiner Mission nicht stranden, die darin besteht, die Menschen zu schützen. Ich habe die Vampire immer bekämpft. Es ist eine Pflicht, die man uns beibringt, sobald wir das Alter erreicht haben, um zu kämpfen. Bis jetzt bin ich noch niemals daran gescheitert. Ich ziehe es lieber vor, mit den anderen nicht über diesen heutigen Abend zu sprechen. Das wird sehr kompliziert werden ihnen es zu erklären. Sie werden sehr über mich enttäuscht sein, das ich den Vampir am Leben gelassen haben. Und ich bin auf mich selber böse. Ich habe vielleicht den Tod eines Menschen an diesem Abend von meiner Dummheit provoziert. Ich schäme mich. Ich fühle mich schuldig. Schuldig darüber das ein unschuldiger Mensch gerade deswegen sterben muss. Ich werde ihn töten. Er soll es nicht wagen wieder vor meinen Augen zu treten, wenn ihm sein Leben wichtig ist. Die Engel werden mich naiv finden. Ich bin fest entschlossen, ich werde ihn morgen wieder sehen und ihm dann das Leben nehmen. Ich muss so schnell wie möglich dieses Gefühl loswerden, welches mich davor hindert meine Pflicht zu erfüllen. Doch eine kleine Stimme in mir sagt, dass es nicht so einfach sein wird, wie ich es mir vorgestellt habe. Das Gesicht des Vampires defiliert unter meinen Augen und mir gelingt es nicht ihn zu vergessen. Er ist so schön. Und ich fühle noch immer seine Hände auf meinen Armen. Eine seltsame Wärme. Ja seltsam, aber eine süße Wärme. Während ich dachte mich beruhigt zu haben, fängt mein Herz wieder an schnell zu schlagen. Das ist seltsam, vor allem das es anfängt so zu schlagen, sobald ich an den Vampir denke. Wie ist sein Name? Ich will ihn kennen.

*
„Hey Bill ist dir was passiert?“, höre ich einer der beiden Fragen. Hmm sie scheinen es an dem Pfeil, der noch immer im Boden steckt, mitbekommen zuhaben. „Nein es ist alles in Ordnung. Mir ist nichts passiert. Habe grade noch Glück gehabt.“ „Mensch du solltest ein wenig besser auf dich aufpassen. Wenn sie dich kriegen dann bist nicht nur du hin über sondern, wir gleich mit.“ Na ja sie haben recht. Immer hin steckt dann nicht nur mein Leben in Gefahr sondern auch deren Leben. Ich sollte wirklich ein wenig darauf achten, ob es wirklich sicher ist. „Wollt ihr mich ein stück begleiten? Bin nämlich noch nicht dazu gekommen mir frisches Blut zu holen.“ Ein leichtes seufzen entfährt den beiden aus den Mund und sehen es doch ein, das es besser wäre mich zu begleiten. Wer weiß was mir noch so passiert. Etwa eine Stunde später kommen ich an meine große Festung an. Na gut, so groß und einladend ist sie nicht wirklich. Aber für mich und meine Brüder reicht es voll kommen. Ich ziehe meinen schwarzen Mantel aus und lege ihn über meinen Sarg. Entzünde ein paar Kerzen und setze mich auf meinem Sessel, der mitten in meinen eigenen vier Wänden steht. Nehme mir ein Buch zur Hand und lese einige alte Geschichten von Frührer. Von Vampiren früherer Zeit und deren Macht kämpfe gegen den Engeln. Wir schienen schon damals hass auf ihnen geübt zu haben. Nur in keiner dieser Geschichten steht auch nur ein Hinweis darüber, weshalb wir gegeneinander kämpfen. Liegt es vielleicht daran, das wir uns das Blut der Menschen holen um zu überleben? Vielleicht sind nicht wir diejenigen, die angefangen haben hass auf sie zu üben, sondern Sie. Sie sind der Grund weswegen wir all die Jahre uns gegenseitig bekämpfen. Wir scheinen erst hass auf sie verspürt zu haben, als sie angefangen hatten auf uns mit magischen Pfeilen zu schießen um uns unschädlich zu machen. Und ich Idiot lasse einen von ihnen laufen. Ich hätte ihr das Leben nehmen sollen. Dann wäre es einer von ihnen weniger. Einer weniger der einem das Leben zur Hölle macht. Völlig wutentbrannt reiße ich mich aus dem Sessel , nehme meinen Mantel vom Sarg und schmeiße ihn in die nächst liegende Ecke. Öffne den Deckel meines Sarges und lege mich hinein. Um mich wieder ein wenig zu beruhigen schleiße ich meine Augen und beschließe es ein wenig zu schlafen. Mein Gott wie soll man dabei einschlafen können, wenn an dauernd nur dieses eine Gesicht in seinem Kopf rumschwiert. Ich kriege einfach dieses wunderschöne Gesicht nicht mehr aus meinem Kopf. Ihre Augen, ihre Haare, ihre weiche und angenehme warme Haut. Ich kann froh sein, das meine Brüder gerade zu dieser Zeit auf dem Weg dorthin waren, denn sonst, sonst weiß ich nicht was sonst noch passiert wäre. War ich drauf und dran ihr einen Kuss zu geben? Meine Lippen kamen ihrer bedrohlich nah. War es die Neugier, die mich dazu geritten hatte sie nicht umzubringen? Die Neugier darauf, wie sich es anfühlt einen Engel zu küssen? Sollte ich es noch mal versuchen? Ich werde diese Neugier nicht eher los es einmal versucht zu haben. Sie bringt mich um den Schlaf. Sie und diese Neugier. Es gibt nur eine Möglichkeit es noch mal zu versuchen. Morgen Nacht. Ja, morgen Nacht werde ich ihr einen Kuss rauben und hoffe dann dieses Gefühl und diese Neugier somit zu beenden!

*
_________________
Meine FF's bitte lesen

~LIEBE AUF HARTE PROBE GESTELLT~
*+~...Mein Leben hat sich verändert.....dank Dir!!!...~+*

Meine FF's mit Freunden bitte auch lesen

*~...Immer and ich geglaubt....aber wo bist du jetzt?...~*(mit Moonshine)
~Wolke 7.....verpasst?~ (mit jenny)

grüße alle die mich kennen

meine homepage könnt ihr gener besuchen wenn ihr lust habt

www.maron-tokiohotel-fan.de.tl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Elli



Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 427
Wohnort: In Bills Herzen

BeitragVerfasst am: 26.03.2008 13:58    Titel:


au ja...das gefällt mir...WEITER!!!
öhh..bitte...^^
ich find des voll tooooll..
_________________
So laft da wos!
Isch liebe eusch!
Eure Elli

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maron1804



Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 29.03.2008 21:02    Titel:


hier die nächsten 2 teile

Die Nacht bricht an und ich bin gestresst. Keine Ahnung warum. Ich spüre, dass etwas geschehen wird. Meine Kollegen haben mein Verhalten bemerkt, aber ich habe ihnen nichts erzählt. Ich habe es nicht gewagt, darüber zu sprechen. Sonst, soll ich gestehen, dass ich ein Vampir habe fliehen lassen? Ist es notwendig, dass ich dorthin gehe? Vielleicht ist er immer an dem selben Ort. „Rose, wohin gehst du?“ „Ehm, ich fühle die Anwesenheit eines Vampires“ „Wirklich? Wir fühlen nichts“ „Aber ich ja. Warten Sie, ich werde zurückkehren. Vor allem, folgen Sie mir nicht!“ Ja ich habe gelogen. Ich fühle nichts, aber ich muss ihn wiedersehen. Dieses Mal, werde ich ihn töten. Selbst wenn ich ihn wirklich nicht töten will. Die Straßen sind leer. Es befindet sich keiner mehr auf der Straße. Das macht die Sachen nicht leichter um ihn hier zu finden. Er war auf der Suche nach Blut. Ich habe meinen Bogen und meine Pfeile dabei, aber ich will sie nicht sofort benutzen. Ich will zuerst wissen, was diesen mal in mir geschieht. Verdammt! Mein Herz fängt wieder an schnell zu schlagen. Ich denke, dass er nicht weit ist. Ich nähere mich immer weiter zum Ort, wo ich ihn zum ersten Mal gesehen habe. Er ist da…Er ist wirklich da. Gegen einen Baum gelehnt, hält er einen rote Rose in der Hand, die er mit einer unglaublichen Sanftheit ansieht. Er schlägt eine sehr anziehende Eleganz an. In diesem Augenblick habe ich Schwierigkeiten, zu glauben, dass das ein blutrünstiges Tier ist. Ich sehe ihn an und weiß nicht mehr was ich mache. Ich könnte ihn die ganze Nacht so ansehen. Nein! Ich muss aus dieser Traumwelt erwachen, er ist ein Feind. Er hebt seinen Blick und sieht mich an. Mein Gott, was soll ich machen? „Du bist gekommen“ „Ja, und dieses Mal wirst du mir nicht entkommen. Ich bin fest entschlossen, meine Pflicht zu erfüllen!“ Er reagiert nicht auf meine Drohung. Er steht da, mit seinen langen Schwarzen Haaren, seine tiefen dunkeln Augen mit tiefen Blick. Er trägt einen langen schwarzen Mantel, die ihm bis zum Knöcheln reicht. Ich fühle mich ein wenig traurig, einen genauso schönen Vampir töten zu müssen, aber man muss ihm töten, zur Sicherheit der Menschen. Wir sehen uns wieder einmal an. Genau wie vorherige Nacht. Es ist wichtig, dass ich meine Pflicht erfülle. Ich soll ihn töten. Ich spann meinen Bogen und schieße einen Pfeil in seine Richtung. Er entweicht meinem Pfeil sehr schnell aus und packt wieder einmal meine Arme. Ich liege wieder zu Boden. Und ich werde wieder die Folgen erleiden. Aber er mache nichts. Warum? Ich sehe in seine Augen. Ein Gefühl der Neugier erweckt in mir. Man möchte meinen, dass er zögert. Meine Augen fixieren seine Lippen. Sie sind sinnlich und wundscherschön geformt und wecken einen Wunsch in mir, der mir nicht gelingt, zu erklären. Oh nein. Seine Lippen nähern sich meiner. Was wird er mit mir machen? Ich habe den Eindruck, meine ganze Kraft angesichts seiner verloren zu haben. Ich zittere. Ich war nervös. Aber was macht er?

*

Oh man das war vielleicht ein Tag. Ich habe kaum geschlafen. Immer und immer wieder tauchte sie in meinen Träumen auf. Langsam erhebe ich mich aus meinem Sarg, beginne meinen Mantel zu suchen. Hmm irgendwo muss ich ihn doch letzte Nacht vor Wut hingepfeffert haben. Nach wenigen Suchen habe ich ihn auch schon gefunden. Ein kurze Blick in den Spiegel und schon verschwinde ich durch meine Tür. Hoffentlich treffe ich heute Nacht auf sie. Hoffentlich. Sonst können das echt harte Tage werden. Und berauche meinen Schlaf. Ohne ihn kann ich nicht. Leise und rasch bewege ich mich zum außen Tor. Öffne das knarrende Tor und husche vorsichtig durch das Tor. An der Großen Mauer , am Rosenbusch mache ich halt und pflücke mir eine gutaussehende Rose raus. Mit Hilfe kleinster Magie mache ich diese Rose haltbar. Hmm sie duftet so schön. Warum mache ich das alles. Ich verhalte mich ja wie ein Kleinkind was sich völlig in ein Mädchen verknallt hat. Mal schauen wie sie darauf reagiert. Leise schleiche ich mich an die Grabsteine des Friedhofes vorbei, durchquere den dichten Wald und gelange anschießend an die Stelle, an der ich sie letzte Nacht traf. Hmm sie ist noch nicht da. Was mache ich mir auch nur für Hoffnung. Als ob sie kommen würde. Wiege gesagt ich benehme mich wie ein Kleinkind. Völlig in den Gedanken verloren hole ich die Rose aus meiner Manteltasche und betrachte sie. Sie ist so wunder hübsch. Genauso hübsch wie sie. Plötzlich werde ich durch Schrittgeräusche aus meinen Gedanken gerissen. Ich wende meinen Blick von der Rose und starre in dieses wunderschöne Engelsgesicht. Endlich. Sie ist doch erschienen. Sie scheint ziemlich Überrascht zu sein mich hier anzutreffen. „Du bist gekommen.“, kommt es so aus mir heraus. Ich freue mich sie zu sehen. Ich freue mich? Seit wann freue ich mich auf einen Engel zu treffen. Okay, seit heute. „Ja, aber dieses mal wirst du mir nicht entkommen!“, zischt sie mir zornig entgegen. „Ich bin fest entschlossen, meine Pflicht zu erfüllen!“, setzt sie weiter fort. Mein Gott. Warum immer diese Drohung. Gerade wollte ich zu ihr sprechen, da fliegt mir ein har scharfer Pfeil zu. Gerade noch rechtzeitig weiche ich ihn aus und springe wieder auf sie zu. Packe sie an ihren Armen. Wieder fallen wir beide zu Boden. Endlich da wo wir letzte Nacht stehen geblieben sind. Ganz verwirrt schaut sie mich an. Genüsslich lasse ich meine Zunge über meine Lippen fahren. Meine Geste scheint in ihr Neugier erweckt zu haben, da ihr Blick auf meinen Lippen haftet. Langsam komme ich ihren Lippen mit meinen näher. Ich schließe meine Augen. Meine Lippen öffnen sich. Endlich. Ein Kuss. Unsre Lippen verschmelzen förmlich miteinander. Ich hätte nie gedacht das ein Kuss so wunderschön sein kann. Ich will mehr....

*
_________________
Meine FF's bitte lesen

~LIEBE AUF HARTE PROBE GESTELLT~
*+~...Mein Leben hat sich verändert.....dank Dir!!!...~+*

Meine FF's mit Freunden bitte auch lesen

*~...Immer and ich geglaubt....aber wo bist du jetzt?...~*(mit Moonshine)
~Wolke 7.....verpasst?~ (mit jenny)

grüße alle die mich kennen

meine homepage könnt ihr gener besuchen wenn ihr lust habt

www.maron-tokiohotel-fan.de.tl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Maron1804



Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 19.04.2008 17:33    Titel:


halloooooooooooooooooo (ins leere ruf)

keiner mehr da????? (verzweifelt binz)
_________________
Meine FF's bitte lesen

~LIEBE AUF HARTE PROBE GESTELLT~
*+~...Mein Leben hat sich verändert.....dank Dir!!!...~+*

Meine FF's mit Freunden bitte auch lesen

*~...Immer and ich geglaubt....aber wo bist du jetzt?...~*(mit Moonshine)
~Wolke 7.....verpasst?~ (mit jenny)

grüße alle die mich kennen

meine homepage könnt ihr gener besuchen wenn ihr lust habt

www.maron-tokiohotel-fan.de.tl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Tokio Hotel Forum | Tokiohotel Forum | TH Forum | Tokio Hotel Board | Tokiohotel Diskussion




Aktuelle News über Tokio Hotel findest du im Bereich Aktuelle Tokio Hotel News. Neben Autogrammstunden und der normalen Promotion freut sich jeder Fan über Konzerte und Tokio Hotel Auftritte. Für Tokio Hotel Fans haben zu jedem Mitglied einen eigenen Fanbereich erstellt: Tokio Hotel - Bill Kaulitz - Tom Kaulitz - Georg Listing - Gustav Schäfer

Tokio Hotel Wallpaper / TH Wallpaper
Wallpaper sind Hintergundbilder für den Computer Desktop. In der Rubrik Tokio Hotel Wallpaper findest du mehrere hundert Tokiohotel Desktopbilder.

Tokio Hotel Videos| TH Videos | Tokiohotel Videos
In unserem Videobereich findest du Tokio Hotel Videos wie z.B. die Tokio Hotel Videos und Musicclips, Reportagen, Konzertausschnitte und andere Fanvideos.

Tokio Hotel Fanfictions | TH Fanfics | Tokiohotel Fanfic
Fanfiction ist unser Tokio Hotel Kreativbereich, wo Fans Tokio Hotel Fanfics und Storys lesen und schreiben. Wenn du grafisch begabt bist, kannst du anderen Fans deine erstellten Tokio Hotel Fanarts zeigen oder von anderen Fans erstellten Werke bewundern.

Sonstige interessante Tokio Hotel Rubriken sind: Tokio Hotel Downloads // // Tokio Hotel Scans // Tokio Hotel Interviews // Tokio Hotel Bilder // Tokio Hotel Chat

Neben Tokio Hotel gibt es andere Stars und Bands, die auch Ihren Weg gegangen sind wie z.B. die von Lou Pearlman gecastete Band US5. Die größte US5 Community US5-Forum.de bietet viele Informationen zu Izzy, Jay, Chris, Mikel und Richie. Die bekannteste und erfolgreicheste Boygroup ist und bleiben die Backstreet Boys, die aktuell mit Ihren Songs die Charts wieder stürmen. Andere gecastete Bands aus dem Hause Popstars wie Overground und Nu Pagadi werden trotz Trennung in unseren Herzen verbleiben. Der Sieger aus dem Hause Deutschland sucht den Superstar Tobias Regner und sein Mitfinalist Mike Leon Grosch gehen Ihren eigenen Weg auf Solopfaden. Heutzutage hat jeder Jugendliche ein Handy, eine Prepaidkarte oder einen Handyvertrag. Günstige Handyverträge auch mit kostenlosen Zugaben wie z.B. eine Sony Playstation 3, eine Nintendo Wii, ein Notebook oder ein komplettes Computersystem findest du auf Handyvertrag.biz! Ein Handyvertrag ohne Schufa ist für diejenigen interessant, die einen negativen Schufaeintrag haben.




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group